Startseite » Über Land ... » „Unter Wasser“ das Sommerfest der „bütjen jongen“…(sh)

„Unter Wasser“ das Sommerfest der „bütjen jongen“…(sh)

Am Sonntag feierte der Naturkindergarten „bütjen jongen“ sein alljährliches Sommerfest am Ual Hööw in Steenodde zwischen Deich und Wald, das mit gemeinsamem Gesang und Tanz fröhlich eröffnet wurde.

Gut besuchtes Fest...

Gut besuchtes Fest...

Das Motto des Fests war dieses Mal „Unter Wasser“. Zu diesem Thema konnten die Festgäste allerhand erleben und auch selbst aktiv werden. Gemeinsam wurde ein Unterwasserbild gestaltet, zu dem alle Festbesucher beitragen konnten. Die Kinder konnten außerdem in Einmachgläsern winzige Meereslandschaften gestalten und diese dann durch das Glas ganz genau betrachten.

Gemeinsam wurde ein Unterwasserbild gestaltet...

Gemeinsam wurde ein Unterwasserbild gestaltet...

Auch die kleinen Holzboote mit Luftballonantrieb kamen gut bei den Kleinsten an, die ihre Fahrzeuge prompt in den aufgestellten Planschbecken ausprobierten. Hier hieß es außerdem „Petri heil!“, denn es konnte außerdem fleißig geangelt werden. Den kleinen Anglern winkten dabei kleine Aufmerksamkeiten, über die sich die Kinder sehr freuten.
Das von den engagierten Eltern zusammengestellte Mitmach-Programm kam bei den großen und kleinen Besuchern gut an. So konnten die Festgäste selbst Boote basteln, Pflanzen und Früchte schmeckend, schnuppernd oder tastend erraten, sich schminken lassen, mit Wasser herum planschen oder auch etwas abseits vom Trubel auf der Festwiese auf eigene Faust am Deich Papierboote bauen und in See stechen lassen.
Auch das Büffet mit verschiedenen selbstgebackenen Kuchen und Teigtaschen kam gut bei den zahlreichen Festbesuchern an. Nicht nur Amrumer sondern auch Urlauber fanden den Weg zur Festwiese und freuten sich über den besonderen Charme des unkommerziellen Kinderfests.
Die auf den Tischen ausgelegten Broschüren brachten den Besuchern nebenbei die pädagogische Arbeit und das Konzept der „Bütjen Jongen“ (friesisch für Draußenkinder) näher. Mit Beginn des neuen Schuljahrs gibt es im Naturkindergarten auch wieder freie Plätze. Christina Theisen nimmt Anrufe von interessierten Eltern gern unter der Tel. 04682/995550 entgegen. Nach Absprache sind auch Schnuppertage möglich, bei denen das ein oder andere Kind einmal zur Probe mitlaufen kann, so dass Eltern und Kinder sich selbst einen Eindruck vom Kindergartenalltag bei den „bütjen jongen“ verschaffen können.

Sveja Hogrefe

 

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com