Startseite » Kultur » Die Insel Chronik 2011 von Georg Quedens…(kt)

Die Insel Chronik 2011 von Georg Quedens…(kt)

Zum 28. Mal hat Chronist und Inselhistoriker Georg Quedens die Geschehnisse und Erlebnisse der Insel Amrum in seiner Jahreschronik 2011 zusammen getragen.

Immer wieder eine spannende Lektüre...

Immer wieder eine spannende Lektüre...

Mit Leidenschaft und Engagement sammelt er Informationen über die Inselwelt und ihrer Einwohner. In vielen Buchregalen der Insulaner befinden sich die Chroniken, in denen Georg Quedens über aktuelle Jahresthemen als auch historische Artikel schreibt. 1983 wurde die erste Inselchronik veröffentlicht und es kam nicht ein weiteres “Amrum Buch” auf den Markt, sondern Amrum-Geschichte wurde in Seiten gebunden. Immer mit Schreibblock und Kamera unterwegs ist Georg Quedens bei allen Ereignissen dabei. Ein Augenmerk warf der Autor im letzten Jahr auf die historischen Friesenhäuser und hat sich intensiv mit der Geschichte der Haus Nr. 59 in Nebel und deren darin befindlichen Schätzen auseinander gesetzt. Die Seefahrt, die Amrum sehr prägte, birgt noch viele Geschichten und Georg Quedens hält sie in seinen Chroniken fest.

Neben den Berichten über das ereignisreiche Jahr, fast die Jahres Chronik Naturartikel, Jahresbericht der Polizeistation, den Freiwilligen Feuerwehren und der St.Clemens Kirche, des Mühlenvereins und des Öömrang Ferian. Ein besonderer und sehr persönlicher Teil sind die Lebensgeschichten der Insulaner, die in diesem Jahr 70 Jahre alt wurden. Ein unschätzbarer geschichtlicher Wert den Georg Quedens jährlich in seiner Insel-Chronik bindet.

Zu erhalten sind die Chroniken über den Verlag Jens Quedens und im Foto- und Buchhandel Quedens in Wittdün und Norddorf.

Kinka Tadsen
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.

Ein Kommentar

  1. Schön, dass es auch in diesem Jahr wieder eine Jahreschronik gibt. Nach den Gerüchten war ja schon zu befürchten, dass Georg Quedens seine tollen Chroniken nicht fortführt. Hoffentlich hält er noch lange durch, ich möchte diese jährlichen Informationen nicht missen.
    Wie wäre es bei der 30. Chronik mal mit einem Register oder Inhaltsverzeichnis aller Beiträge? Es wird schon schwierig, gesuchte Beiträge in den vergangenen Jahrbüchern wiederzufinden.
    Und sind es mit der aktuellen Ausgabe 2011 nicht schon 29 Bände? 28 stehen doch hier bei mir sachon von 1983 bis 2010.

Amrumer Fotowettbewerb 2015