Startseite » Geschäftswelt » Mobilität bis in die Haarspitzen…(kt)

Mobilität bis in die Haarspitzen…(kt)

Mit ihrem mobilen Friseursalon “blond” ist Jule Koch auf der ganzen Insel Amrum unterwegs.

Mit ihrem Mini saust Jule Koch von Haus zu Haus...

Mit ihrem Mini saust Jule Koch von Haus zu Haus...

Nach dem Schulabschluß auf Amrum machte die Insulanerin eine Lehre zur Friseurin bei “Haarscharf” in Wittdün. Neben schneiden, waschen, föhnen lernte Jule Koch unter Yvonne Märker auch die feinen Farbnuancen im Färben und Tönen, Steckfrisuren, Dauerwellen und den lupenreinen Umgang mit Schere und Friseurmesser. Im Anschluss an den Gesellenbrief entschloss sich Jule Koch die Meisterschule in Oldenburg zu besuchen. Von August bis Dezember 2011 wurde gelernt und ein erfolgreicher Abschluss hingelegt. Mit dem Meisterbrief im Friseukoffer zog es die Insulanerin auf eine wärmer gelegene Insel-Mallorca. Dort arbeitete Jule Koch Anfang des Jahres in Palma und verfeinerte ihren “Schnitt”. Fortbildung und Weiterbildung in diesem Beruf ist der Friseurmeisterin sehr wichtig. “Man sollte nicht einem Trend hinterher-schneiden, aber auch nicht auf der Stelle stehen bleiben”, lächelt Jule Koch aus ihrem Mini Cooper heraus. Im Sommer kam sie wieder auf die Insel Amrum zurück und freut sich den Schritt in die Selbstständigkeit gemacht zu haben. Neben den alltäglichen Haarschnitten bietet sie auch verschiedene kosmetische Behandlungen an. Wimpern färben, Maniküre und Make-up stehen auf ihrem Programm. Verzaubern für die Braut oder einfach mal schick machen für einen besonderen Anlass, Jule Koch hat viele Ideen und immer den passenden Schnitt. Mit ihrem Mini saust die Friseurmeisterin von Haus zu Haus und ist flexibel bis in die Haarspitzen. Unter der Mobilnummer  0151-42351904 ist Jule Koch ab 13 Uhr erreichbar.

Kinka Tadsen
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com