Startseite » Schule » Auf geht`s ins Jubiläumsjahr…(kt)

Auf geht`s ins Jubiläumsjahr…(kt)

Vor fünfundzwanzig Jahren setzten sich eine Hand voll leidenschaftlicher Segler zusammen und gründeten den Amrumer Segel- und Regatta Verein (ASRV).

obere Reihe.v.l.n.r: Jan von der Weppen, Christian Peters, Dirk Dümmel untere reihe.v.l.n.r: Ulf Jürgensen, Nils Randow, Jan Schmuck und Sönke Jessen

obere Reihe.v.l.n.r: Jan von der Weppen, Christian Peters, Dirk Dümmel untere reihe.v.l.n.r: Ulf Jürgensen, Nils Randow, Jan Schmuck und Sönke Jessen

Zur diesjährigen 24. Jahreshauptversammlung begrüßte erster Vorsitzende, Jan von der Weppen, viele anwesende Mitglieder in gemütlicher Runde in der “Blauen Maus”. Mit einem großen Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die im letzten Jahr so tatkräftig und finanziell den ASRV unterstützt haben begann Jan von der Weppen seinen Jahresbericht 2012.

Das alljährliche Programm wurde im letzten Jahr nicht vom erträumten Segel-Wetter gekrönt, doch trotz allem konnten feste Termine wahr genommen werden. Die gelungene Zusammenarbeit mit der Amrum Touristik während des Steenodder Molenfestes wurde von allen Seiten lobend erwähnt und man freut sich schon auf das nächste Molenfest, welches voraussichtlich am 24.August 2013 stattfinden wird. Eine großzügige Spende der “Kuchenfrauen” an diesem Festtag in Steenodde wurde ebenfalls mit Beifall belohnt.

Der Jahresbericht von Jugendwart Ulf Jürgensen beinhaltete wieder viele Aktivitäten für die kleinen und jugendlichen Segler. Bandix Tadsen lies das letzte Jahr der Jugendsegler Revue passieren. Eine Gruppe fuhr in das Segelcamp nach Borgwedel, um die Segelkenntnisse zu verbessern und vor allem viel Spass zu haben. Eines der Piraten-Boote sei umgestrichen worden und er hoffe 2013 auf bessere und “segelfreundlicheres” Wetter, erwähnte Bandix Tadsen hoffnungsvoll.In diesem Jahr sollen einige aus der Optimisten-Klasse in die Piraten-Klasse aufsteigen und so stehen vor allem An- und Ablegemanöver auf dem Segelprogramm.

Die Regatta “Rund um Amrum” konnten 2012 drei Boote aus der Piratenklasse  mitsegeln und so wird diese Regatta 2013 sehnsüchtig von den jugendlichen Seglern erwartet. Die Optimisten-Klasse war schon in diesem Jahr aktiv, denn ein Kenter-Training im Schwimmbad auf Föhr ist schon absolviert worden. In dieser Gruppe konnte Jan von der Weppen auch wieder einige Neuzugänge willkommen heissen und freut sich das die Kinder- und Jugendsegler weiterhin auf dem Wasser bleiben und frischen Wind in den ASRV bringen.

Ulf Jürgensen berichtete von dem geplanten Segeltörn mit der “Amazone”, ein über 100 Jahre alter See-Ewer, auf dem noch Plätze frei wären. Bei Interesse von Jugendlichen ab 14 Jahren, bitte bis zum 31. Januar 2013 bei Christian Klüßendorf melden. “Es wäre schade, wenn dieser Segeltrip nicht zustande kommen würde, aber wir brauchen noch einige jugendliche Segler, die Erfahrung im Segeln haben und auch mit anpacken können”, meint Christian Klüßendorf, der diese Jugendreise schon einmal begleitet hat und begeistert darüber erzählte.

Brückenwart Christian Peters berichtete von der Neuerung der Slipanlage und bedankte sich bei seinen freiwilligen Helfern. Ulf Jürgensen freute sich über die gute Zusammenarbeit an Land und zu Wasser mit Dirk Dümmel, Jörn Tadsen, Christian Peters und Bandix Tadsen, sowie allen Eltern, die immer fleißig dabei waren und auch hier unterstützten.

Kassenwart Sönke Jessen verlas den Kassenbericht zum letzten Mal, denn er möchte sich nach so vielen Jahren aus dem Vorstand zurück ziehen aber immer noch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes konnte der Wahlmarathon losgehen. Eine Satzungsänderung wurde ebenso einstimmig angenommen, wie die Vorstandsposten. Somit bleibt erster Vorsitzender Jan von der Weppen, stellvertretender Vorsitzender Nils Randow, Jugendwart Ulf Jürgensen, Schriftführer Jan Schmuck, Brückenmeister Christian Peters und neu dabei ist Schatzmeister und Kassenwart Dirk Dümmel.

Die Sitzung konnte geschlossen werden und einige blieben noch auf einen kleinen Klönschnack und tauschten Segelerlebnisse aus und freuten sich zukunftsblickend auf das bevorstehende Segeljahr, welches mit einer großen Jubiläumsparty gefeiert werden soll.

Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com