Startseite » Über Land ... » Amrum Touristik verbuchte für den Messebesuch in Bern und Wien einen großen Erfolg…(to)

Amrum Touristik verbuchte für den Messebesuch in Bern und Wien einen großen Erfolg…(to)

„Nach den erfolgreichen Auslandspräsentationen der Messepartnerschaft zwischen Sylt, St. Peter-Ording, Amrum und der Unterstützung der Nordsee-Tourismus-Service GmbH in den vergangenen Jahren, wurde der diesjährige Werbeauftritt in Bern noch deutlich ausgebaut“, zeigte sich Amrums Tourismuschef Frank Timpe nach seiner Rückkehr überaus zufrieden. Der abschließende Erfolg hat den beteiligten Akteuren recht gegeben.

Frank Timpe freute sich in Bern über einen Stammgast am Stand...

Frank Timpe freute sich in Bern über einen Stammgast am Stand...

 

Die 28. Ferien- und Gesundheitsmesse in den Messehallen der BERNEXPO lockte erneut viele Besucherinnen und Besucher während der vier Tage an. Ihnen bot sich die Möglichkeit, sich umfassend über das Tourismus- und Gesundheitsangebot zu informieren. Tendenziell werden in dieser Zeit die Reiseziele für den Sommer und Herbst festgelegt. Hier gab es für die Besucher viele Ideen für das aktuelle Ferienjahr.

Michael Hoff berät in Wien interessierte Messebesucher...

Michael Hoff berät in Wien interessierte Messebesucher...

Laut dem Veranstalter waren die Besucherzahlen an jedem der vier Messetage markant höher als im letzten Jahr. Die positive Stimmung und die spürbare Lust auf eine Reise bei den Besuchern lassen daher positiv hoffen.

Nahezu von Anfragen überrannt wurde dabei das diesjährige Gastland, „Die Deutsche Nordsee“: Der originell gestaltete Messestand mit den für die Nordsee typischen Strandkörben war eines der Highlights, so der Bericht.

„Wir verzeichneten in Bern und Wien erneut ein starkes Interesse der Schweizer und Österreicher an der Nordsee“, vermerkte Timpe.

Die Offerte des Messeveranstalters als Gastland beziehungsweise Destination aufzutreten, veranlasste die Partner zusammen mit der Nordsee Niedersachsen und Büsum als weiteren Partner ein neues, attraktiveres Standkonzept unter der „Deutschen Nordsee“ zu realisieren.

Neben einer offiziellen Präsentation der Nordsee, die vom „Seemanns-Chörli Bern“ begleitet vor 200 geladenen Gästen begleitet wurde, gab es ein „Buddelschiff“, in dem die kleinen Gäste Bernsteine suchen konnten. Mehrere Tausend Messebesucher beteiligten sich an der Strandkorbverlosung, der zufällig dann noch auf eine Schweizerin fiel, die am gleichen Tag Geburtstag hatte. Sicher ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk.

Glücksfee Martina Stähli bei der Ziehung der Gewinner...

Glücksfee Martina Stähli bei der Ziehung der Gewinner...

„Ein toller Erfolg mit interessiertem Publikum und sehr guten Informationsgesprächen. Das gilt insbesondere auch für Amrum. Die Gästekontakte konnten in den Tagen mehr als verdoppelt und diverse Stammgäste der Insel am Stand begrüßt werden. Das hat einfach Spaß gemacht!“, zieht Frank Timpe Bilanz.

Thomas Oelers

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015