Startseite » Geschäftswelt » Amrumer Zentralmarkt stärkt seine Drogerieabteilung…(to)

Amrumer Zentralmarkt stärkt seine Drogerieabteilung…(to)

„Mit der Eröffnung von „Pütt un Pann“ und dem damit verbundenen Verlagern von verschiedenen Artikelgruppen in unsere neuen Geschäftsräume wurde im Amrumer Zentralmarkt Verkaufsfläche frei“, erklärt Inhaber Heiko Müller.

Abteilungsleiterin Angelika Christians

Abteilungsleiterin Angelika Christians

„Diese konnte nun umgestaltet werden und stellt eine deutliche Erweiterung unserer Drogerieabteilung, sowie der Erweiterungen der Süßwaren, der Getränkeabteilung als auch des Angebots an Wein und Sekt dar“, erklärt der Kaufmann. „Die Verkaufsfläche im Bereich der Drogerieartikel ist größer als sie bei der geschlossenen Schleckerfiliale war“, merkt Müller nicht ohne Stolz an.

Speziell dekorative Kosmetik, wie zum Beispiel Nagellack, Lippenstifte und Haartönungen, finden sich nun in der Abteilung mit 350 zusätzlichen Artikeln wieder „Wir haben von unserer Kundschaft durchweg positive Rückmeldungen über das neue Angebot und die reichhaltige Auswahl“, weiß Abteilungsleiterin Angelika Christians.

„Als besonderen Service bieten wir auch in dringenden Fällen die Möglichkeit, Artikel, die zum Verkaufsprogramm von „Pütt un Pann“ gehören, zu den Öffnungszeiten des Amrumer Zentralmarkts  zu verkaufen. Speziell am Wochenende wo die Öffnungszeiten von „Pütt un Pann“ geringer ausfallen, helfen wir gerne weiter“, verspricht Heiko Müller.

Thomas Oelers

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015