Startseite » Sport » Sieg trotz schlechter Vorzeichen…(md)

Sieg trotz schlechter Vorzeichen…(md)

Im Vorfeld des ersten Saisonspiels hatte die Amrumer C-Jugend einige personelle Ausfälle zu verkraften.

Der Ball um den sich alles dreht...

Der Ball um den sich alles dreht...

Dennoch waren die Insulaner motiviert und freuten sich auf die Partie gegen   die SG Fahretoft/Stedesand.
In einem zu Beginn ausgeglichenen Spiel übernahmen die Amrumer nach etwa zehn Minuten das Kommando. Nach zwei vergebenen Chancen war es dann in der 25. Spielminute so weit: Thomas Drews schaltete nach einem Fernschuss von Brandon Wiedemann am schnellsten und brachte den TSV verdient mit 1:0 in Führung.
Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatten die Gastgeber bei einem Gäste-Kopfball Glück, dass dieser das Amrumer Tor knapp verfehlte.
Mit dem 1:0 im Rücken waren die Insel-Kicker auch im zweiten Durchgang die aktivere Mannschaft. Wie aus dem Nichts und aus stark abseitsverdächtiger Position erzielten die Gäste in der 45. Minute das 1:1. Die Insulaner wirkten nach dem überraschenden Gegentreffer durcheinander und sahen dabei zu, wie die Gäste den Druck erhöhten. Amrums Torwart Bjarne Richter musste nach einem Zusammenprall verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Feldspieler und Kapitän Thiemo Laß in den Kasten, der schon ab und zu im Tor ausgeholfen hatte. Wenige Minuten später ersetzte D-Jugend-Spieler Are Boyens den ebenfalls verletzten Claas Thore Klein und die Amrumer mussten die Schlussviertelstunde in Unterzahl spielen. „Von da an war nur noch Kampf angesagt“, sagte Amrums Trainer Marco Wiedemann anschließend. Die Gastgeber hielten dem Druck der Gäste stand und konnten sich immer wieder Luft verschaffen. Fünf Minuten vor dem Ende geschah dann das nicht mehr für möglich Gehaltene: Melf Dethlefsen vollendete einen Konter zum 2:1, das die C-Junioren ins Ziel retteten.
Nach dem Abpfiff jubelten die strahlenden Sieger, als wären sie gerade ins Champions League-Halbfinale eingezogen. „Eine ganz tolle Leistung der Mannschaft, die trotz der Rückschläge nie aufgegeben hat“, lobte der Coach seine Schützlinge nach dieser nervenraubenden Partie und fügte hinzu: „Ich bin richtig stolz“.

Matthias Dombrowski

Aktuelle Tabelle der C-Jugend (Stand: 1. Spieltag)
Platz
Mannschaft
Spiele
Torverhältnis
Punkte
1.
SG Eiderstedt
1
8:0
3
2.
SV Frisia 03 Risum-Lindholm III
1
6:0
3
3.
TSV Amrum
1
2:1
3
4.
SG Fahretoft/Stedesand
1
1:2
0
5.
FSV Wyk-Föhr II
1
0:6
0
6.
SV Dörpum
1
0:8
0
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com