Startseite » Kultur » Beflügelt…(kt)

Beflügelt…(kt)

Endlich…. es ist geschafft, die Mühle erstrahlt wieder in neuem Glanz. Rechtzeitig zum Saisonstart werden die Mühlenflügel wieder im Wind stehen.

Anlieferung der Flügel

Anlieferung der Flügel

Die Witterungsverhältnisse hatten zwar für eine vierwöchige Verzögerung gesorgt, doch mit unermüdlichem Einsatz hat die Zimmerei Lommatsch aus Dithmarschen gearbeitet und letzte Woche konnte die Mühlenkappe wieder aufgesetzt werden. Wie im Herbst kam extra ein Kran vom Festland, um diese tonnenschwere Arbeit zu übernehmen.

Spannender Moment...

Spannender Moment...

In Millimeter Arbeit wurde in schwindelerregender Höhe der Drehkranz wieder eingepasst und anschließend die provisorische Haube durch die Mühlenkappe mit Windrose ersetzt. Das große Ziel vor Augen, kamen dann auch die Mühlenflügel gestern aus Holland. Diese wurden in Holland bei der Mühlenfachfirma Groot Wesseldijk aus Lochem angefertigt und auf Amrum eigenhändig montiert. Nicht wie ursprünglich aus Holz, sind diese Mühlenflügel aus Eisen gefertigt. Ein Unterschied ist zwischen den Materialien aus der Entfernung nicht zu sehen was die Originalfarben Gelb und Grün zusätzlich unterstützen.

Aufwendige Montage...

Aufwendige Montage...

Das aufwendige Anbringen der Mühlenflügel dauerte den ganzen Tag und wurde auch vom NDR Fernsehen in jedem einzelnen Schritt beobachtet. Ausgestrahlt werden die Bilder der Amrumer Mühle heute, am 15.Mai um 19.30 Uhr im NDR 3 Schleswig-Holstein Magazin.

2 Kräne waren notwendig...

2 Kräne waren notwendig...

Viele Zuschauer beobachteten das Maschinen- und Fahrzeugkräftige Treiben auf dem Mühlenberg. “Kaum jemand hatte geglaubt, das wir es rechtzeitig zu Pfingsten schaffen werden, aber durch den Einsatz aller Arbeiter vor Ort wurde es möglich und wir freuen uns die Mühlenflügel am Pfingstmontag wieder festlich geschmückt in den Wind stellen zu können”, erzählt Volker Langfeld, Vorsitzender des Mühlenvereins, mit einem erleichterten Lachen. “Natürlich galt der größte Dank den zahlreichen Spendern und finanziellen Unterstützen ohne die es gar nicht möglich gewesen wäre das Reparaturvorhaben überhaupt anzugehen”, sagt der Mühlenvorstand dankend.

Nähere Informationen zu den umfangreichen Mühlenreparaturen und Videos gibt es auf der homepage des Mühlenvereins unter http://www.amrumer-windmuehle.com

Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015