Startseite » Hoffi´s Veranstaltungstipps » Hoffis Veranstaltungstipps

Hoffis Veranstaltungstipps

Michael Hoff ist Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik

Das Pfingst-Fest steht vor der Tür. Auf Amrum bedeutet das neben – den Wetterauguren zufolge leider nur relativ – schönem Wetter auch eine Reihe von Veranstaltungen, die zum Teil auch darauf angewiesen sind. Die Fülle der Veranstaltungen bedingt eine Konzentration meiner Ankündigung auf 2 kulturelle Eintrittsveranstaltungen und 2 kostenfreie Außenveranstaltungen.

Den Beginn macht am Freitag, 17.5., um 20.00 Uhr im Norddorfer Gemeindehaus die „Kammerphilharmonie Köln“. 8 Künstler, darunter hervorragende Solisten, präsentieren in einem festlichen Konzert zu Pfingsten Werke von Vivaldi, Mozart, Paganini u.a., den Solisten wird dabei zum Teil auch Virtuosität abverlangt, sehr zum Gefallen des Publikums. Karten sind erhältlich in den Büros der AmrumTouristik und an der Abendkasse. Der kostenlose Sonderbus fährt um 19.00 Uhr ab Wittdün über alle Haltestellen, ca. 19.10 Uhr ab Nebel, und nach dem Konzert wieder zurück.

Am Samstag geht es dann für die Zuschauer und Besucher auf die Wiese vor der Fachklinik Satteldüne in Nebel, für die Akteure über die ganze Insel, denn der Amrumer Muko-Verein bittet zum 10. Mal zum „Amrumer Mukolauf“ rund um Amrum. Über 400 Läufer und Walker aller Altersstufen laufen über 28,5 km, 4,5 km oder gar, zum ersten Mal, einen Marathon über 42 km. Schaulustige können sich überall, wo die Insel das Meer berührt (außer an der Nordspitze, wegen der Brutgebiete), platzieren, um den Läufern zuzujubeln. Währenddessen feiert am Start und Ziel die Fachklinik ihr „Pfingst-Event“ mit diversen Ständen für Erwachsene und Kinder, Live-Musik auf der großen Bühne, Essen und Trinken, um den Gästen einen schönen und langen Tag zu bereiten. Den Hauptact auf der Bühne spielt die Party Groove Band „SIM Special“, die den Zuschauern am Abend ordentlich einheizen wird.

Am Pfingstmontag öffnen in ganz Deutschland historische Mühlen ihre Türen zum “Deutschen Mühlentag”, so auch in Nebel, wo unser Erdholländer nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen in ganz neuem, frischen Outfit erscheint. Der ehrenamtlich agierende Amrumer Mühlenverein musste alle Register ziehen, um die, auch finanziell, gigantische Aufgabe zu bewältigen. Rechtzeitig zu Pfinsten sind die Arbeiten weitgehend abgeschlossen, so dass auf der Mühlenwiese gefeiert und die Windmühle besichtigt werden kann. Beginnen wird die Ev. St.-Clemens Gemeinde mit einem Familiengottesdienst um 11.00 Uhr „Open Air“ auf der Mühlenwiese. Anschließend öffnen die Stände zum Essen und Trinken, das Kinderprogramm bietet Bastelangebote für Kinder, das Amrumer Folkduo „Querbeet“ unterhält Groß und Klein mit Irischer und Deutscher Folkmusik. Der „Büsumer Nordseechor“ macht einen Ausflug auf unsere Insel und wird ca. 13.00 Uhr ein Konzert geben. Den Höhepunkt und Abschluss des Tages werden die Amrumer Kinder- und Jugendtrachtengruppe und die Amrumer Blaskapelle bieten, die ab ca. 15.00 Uhr Musik und Tanz bieten. Wenn sich die Trachtenmädchen vor der Mühle zum Foto aufstellen, werden hunderte von Fotoapparaten und Handys klicken…ein Bild für die Götter und eine schöne Erinnerung an einen schönen Amrum-Urlaub.

Am Dienstag nach Pfingsten erwarten wir dann im Norddorfer Gemeindehaus um 20.00 Uhr ein Konzert der besonderen Art: Sylvan Zingg, Boogie Woogie Pianist von internationalem Renommee, wird die Zuschauer mit seiner Musik und seiner Performance begeistern. Wer sich vorab einen Einblick in das Können des Meisters aus der Schweiz verschaffen möchte, dem wird empfohlen, sich bei YouTube einmal durchzuklicken. Ich persönlich fiebere dem Tag entgegen, weil Boogie Woogie auf Amrum nicht oft gespielt wird und Zingg dazu neigt, seine Zuschauer in Verzückung zu versetzen. Mein Tipp: unbedingt sehenswert. Karten zu 15,- EUR erhalten Sie in den Büros der AmrumTouristik oder an der Abendkasse. Auch zu dieser Veranstaltung fährt der kostenlose Sonderbus um 19.00 Uhr ab Wittdün, ca. 19.10 Uhr ab Nebel und zurück nach der Veranstaltung.

Leider musste ich einige Highlights auslassen, um diesen Text nicht ausufern zu lassen, z.B. den Sylter Comedy-Star Manfred Degen am Dienstag, 21.5., um 20.00 Uhr im Nebeler Haus des Gastes u.v.a.

Schließlich nähert sich der Mai dem Ende und mit dem Juni startet dann auf unserer Trauminsel der Sommer im engeren Sinne, damit dann auch der „Badeurlaub“. Gerne können Sie es auch ab sofort probieren, die Infrastruktur steht bereit, die DLRG-Retter haben ihre Plätze eingenommen, nun müssen nur noch Sie selbst ins – zugegeben noch etwas kühle – Wasser springen!

Michael Hoff

Print Friendly, PDF & Email

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com