Startseite » Über Land ... » Sonnenschutz im Kindergarten…(kt)

Sonnenschutz im Kindergarten…(kt)

Zwar lässt der Sommer noch auf sich warten, doch Vorfreude und Vorbereitung ist sehr wichtig.

Julia Kruggel spricht mit den Kindern über den Sonnenschutz...

Julia Kruggel spricht mit den Kindern über den Sonnenschutz...

So hatte sich Julia Kruggel von der Louisen Apotheke in Wittdün etwas einfallen lassen. Sonnenschutzaufklärung im Kindergarten.

“Die meisten Hautverbrennungen durch Sonne passieren in den ersten achtzehn Lebensjahren, so ist es wichtig schon im Kindergarten darauf hinzuweisen”, klärt die gelernte Apothekerin auf.

Gemeinsam mit den Kindern aus den beiden Kindergärten der Insel Amrum “bütjen jongen” und “flenerk jongen” ,die dieses Jahr noch zur Schule kommen, wurde das Wissen um die Sonne ausgetauscht. Was ist die Sonne und was bewirkt sie? Erfahrungen und Erlebnisse mit Sonnenbrand wurden erzählt und jeder konnte seine ganz eigene Geschichte berichten.

Julia Kruggel erklärte anhand von Plakaten auch die Wichtigkeit der Sonne und ihrer lebensspendenden Strahlen. Gerade hier auf der Insel wirken die Sonnenstrahlen noch intensiver durch die Reflexion von Wasser und hellem Sand. Das die Sonnenstrahlen aber auch gefährlich sein können, ohne das man sie sehen kann, wussten schon einige der Kinder. Sonnenbrand, wie kann sich ein Kind schon alleine davor schützen, was können die Eltern tun und müssen sie beachten? Viele Fragen auf die Julia Kruggel Antworten hatte und sogar ein paar kleine Überraschungen verteilen konnte. Ganz wichtig sei es die Mittagssonne zu meiden, viel trinken, die Schultern und den Kopf bedecken und sich regelmäßig eincremen und nachcremen.

Kleines Geschenk für alle Kinder

Kleines Geschenk für alle Kinder

Jedes der Kinder bekam ein Cap geschenkt, was sie selbst bemalen konnten und auch gleich in die Tat umsetzten. Eine Musik CD mit einem Lied über die Sonne, wozu gleich spontan getanzt wurde und eine kleine Sonnencreme, die daran erinnern soll sich regelmäßig ein zu cremen. Eine tolle Aktion, die hoffentlich vielleicht auch den Sommer ein bisschen wach gerüttelt hat.

Kinka Tadsen

Print Friendly, PDF & Email

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com