Startseite » Geschäftswelt » 100 Jahre Seeblick – vier Generationen stehen für Genuss und Erholung auf Amrum…(to)

100 Jahre Seeblick – vier Generationen stehen für Genuss und Erholung auf Amrum…(to)

Als 1913 Wilhelmine und Bernhard Habben Hinrichs die Villa Platzer kauften und sie zur Pension Hinrichs umbauten, legten sie den Grundstein für eine erfolgreiche als auch bewegte Familiengeschichte.

Drei Generationen Seeblick...

Drei Generationen Seeblick...

In der nun vierten Generation betreiben Nicole und Gunnar Hesse das vier Sterne Haus Seeblick Genuss und Spa Resort Amrum, das seine 100-Jährige Geschichte als Familienbetrieb in diesem Jahr gebührend feiert.

Mit einer stimmungsvollen Gartenparty und einem Galaabend erinnerte Familie Hesse jetzt an damalige und heutige Zeiten. „Wir freuen uns riesig, dass rund zwanzig „Ehemalige“ unserer Einladung gefolgt sind und an der Feier teilnehmen können“ bekundete Nicole Hesse ihre Freude. Dank der sozialen Netzwerke bestehen auch Jahre später noch viele Kontakte. In diesem Fall haben sie geholfen, die zum Teil schon seit 18 Jahren nicht mehr auf Amrum wirkenden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für den bewusst „familiär“ gehaltenen Galaabend zu gewinnen. „Für mich ist dieser Abend ein ganz starkes Ereignis. Zeigt es doch, dass wir eine große Familie sind“, zeigt sich Angelika Hesse, die Mutter des heutigen Seeblicks berührt.

Freude über die vielen Gäste...

Freude über die vielen Gäste...

Über die vielen Jahre haben rund 150 Auszubildende den Start ins Berufsleben im Seeblick durchlebt und ihre Qualifikation zum Koch beziehungsweise zur Hotelfachfrau erlangt. „Es ist für die Heranwachsenden eine ganz besondere Zeit, die eine Ablösung von zu Hause bedeuten und sicherlich nicht selten von Liebeskummer und Heimweh gezeichnet sind“, weiß Familie Hesse aus so manch persönlichen, aufbauenden Gesprächen. „Einige brauchten auch schon mal ein wenig mehr Nachdruck beim Erwachsen werden. Hier haben sich schriftliche Mitteilungen als geeignetes Mittel bewährt, um auch hartnäckige Fälle auf den Weg zu bringen“, schmunzelt Nicole Hesse.

Susanne Brasch und Maria Arnold erinnern sich nur zu gut an die Zeit, als es hieß, mit 16 das zu Hause hinter sich zu lassen und auf Amrum zu lernen. Beide absolvierten bis 2002 ihre Ausbildung im Seeblick und freuten sich riesig, an diesem geschichtsträchtigen Abend über die Erlebnisse der zurückliegenden Jahre mit den ehemaligen Wegbegleitern zu plauschen. Die vielen Fotoalben und Bilder aus der Familiensammlung wurden an diesem Abend nur zu gerne durchgeblättert und betrachtet. Das servierte Menü „Damals ist heute“ erinnerte an Traditionen und zeigte sich doch wiederum ganz anders“. Eine wahre Gaumenfreude“, waren sich die kulinarischen Freunde einig.

Am Galaabend wurden mal wieder echte Delikatessen aufgefahren...

Am Galaabend wurden mal wieder echte Delikatessen aufgefahren...

Neben dem Erfolg galt es in den 100 Jahren auch immer wieder familiäre Schicksalsschläge zu bestehen und dabei nie die Kraft zu verlieren, um die Visionen zu verwirklichen und den ehemaligen Pensionsbetrieb zu solch einem bedeutenden Hotelbetrieb auszubauen. 1950 übernahmen Elise (geb. Hinrichs) und Georg Flor die Pension Hinrichs um sie dann 1983 in die Hände von Angelika (geb. Flor) und Hartmut Hesse zu geben. Diese rissen die Pension ab und bauten das heutige Hotel auf. Sukzessive wurden neue Gebäude errichtet und fortlaufend modernisiert. 2007 traten dann Nicole und Gunnar Hesse in die Fußstapfen seiner Eltern und modernisierten verschieden Bereiche des Hotels grundlegend. Das heutige Seeblick Genuss und Spa Resort wird somit in der vierten Generation betrieben. „Mit unseren Kindern Jannis und Jule hoffen wir, dass auch die nächste Generation als Familie die langjährige Tradition des Hauses mit ganzer Leidenschaft weiterführt“, zeigen sich Nicole und Gunnar Hesse optimistisch.

 

„Wir lieben und leben unsere Rolle als herzliche Gastgeber durch und durch und kümmern uns gerne um die Wünsche und Belange. Wichtig ist uns, dass sich unsere Gäste wohlfühlen und entspannte Tage im Seeblick verbringen“, erklärt Familie Hesse ihre Erfolgsphilosophie.

Thomas Oelers

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015