Startseite » Kultur » „Wir sind Trachtengruppe“ – 1. Trachtentreffen auf Amrum… (ab)

„Wir sind Trachtengruppe“ – 1. Trachtentreffen auf Amrum… (ab)

Es war ein langgehegter Traum der Amrumer Trachtengruppe, jetzt wurde er tatsächlich wahr!

Langer Zug...

Langer Zug...

Am vergangenen Wochenende fand auf der Nordseeinsel Amrum in dieser Form zum ersten Mal das „1. Amrumer Trachtentreffen“ statt. Und es wurde eine Veranstaltung die noch lange in Erinnerung bleiben wird. Mehr als 150 Trachtenträger aus 13 Trachtengruppen waren dabei. Unter Ihnen waren Vertreter aus der Trachtengruppen von Klanxbüll, Langenhorn, Oevenum (Föhr), Drelsdorf, Utersum (Föhr), Wyk (Föhr), Husum, Pellworm, Sylt, Hallig Hooge, St. Peter Ording, des Tine Tanzkreis Schobüll,  und natürlich der Gastgebenden Amrumer Trachtengruppe.

Abordnung aus Drelsdorf...

Abordnung aus Drelsdorf...

 

Die Planungen für dieses besonderen Event hatten schon Monate vorher begonnen. Ein eigens für diese Veranstaltung gegründeter Festausschuss tagte regelmäßig um den Traum eines Trachtentreffens auf Amrum tatsächlich wahr werden zu lassen. Bereits Tage vor dem großen Ereignis waren duzende von fleißigen Helfern involviert. Es wurden unzählige Kuchen und Torten gebacken, Zelte, Tische und Bänke aufgebaut und die Abläufe inklusive der Einlaufchoreografie einstudiert. Und als es dann endlich so weit war, spielte auch endlich das Wetter mit. Zwar war es zwischenzeitlich etwas bewölkt, was aber speziell den Trachtenträgern entgegen kam, da es an Sommertagen schon einmal recht heiß in den Trachten werden kann.

 

Kuchenspenden in Hülle und Fülle...

Kuchenspenden in Hülle und Fülle...

Die Veranstaltung begann mit einem großen Festumzug durch das historische Friesendorf Nebel. Schon hier standen viele Schaulustige an der Wegstrecke und sorgten für eine tolle Stimmung, bevor die Trachtengruppen, angeführt von den Musikfreunden Osterland-Föhr, ins Nebeler Mühlenstadion einliefen. Hier wurden die verschiedenen Trachtengruppen einzeln vorgestellt. Nachdem sie das Spalier der Amrumer Jugendtrachtengruppe passiert hatten wurden jede einzelne Gruppe von einer Jugendtrachtenträgerin auf eine Platzrunde begleitet. Nach einer kurzen Eröffnungsrede von Organisatorin Eike Paulsen (Amrumer Trachtengruppe) und Uwe Carstensen (Angeliter Trachtengruppe und 1. Vorsitzender des Schleswig-Holsteinischen Trachtenbundes) wurde das „1. Amrumer Trachtentreffen“ offiziell eröffnet Anschließend begannen auf dem Sportplatz die ersten Tänze.

Den zahlreichen Zuschauern bot sich ein wunderschönes Bild, bei der die verschiedenen und farbenfrohen Trachten bewundert werden konnten. Viele volkstümliche Trachtentänze wie die „Lange Reihe“,  der „Sonderburger Doppelachter“, der „Tampet“ oder die „Maike“ standen auf dem Programm. Als besonderes Highlight wurden die Tänzer bei vielen Tänzen nicht wie üblich mit Musik von der CD sondern mit Livemusik von der Musikgruppe des Amrumer Shantychor begleitet.  Zum Abschluss der Veranstaltung wurde die traditionell getanzte und überaus beliebte „Fledermaus“ gezeigt. Nach der Veranstaltung bedankten sich die Akteure bei einer sichtlich gerührten Eike Paulsen für die Einladung und gratulierten ihr und der Amrumer Trachtengruppe zu dieser rundum gelungenen Veranstaltung. Von Uwe Carstensen bekam Sie im Anschluss als kleines „Danke schön“ eine Magnumflasche Sekt überreicht. „ Es war so schön!“ war die einhellige Meinung aller Beteiligten. Und Eike Paulsen freute sich besonders über die große Hilfe und den Zusammenhalt aller Mitwirkender, ohne die dieses Trachtentreffen undenkbar gewesen wäre. Beim Auszug äußerten viele Gruppen den Wunsch, das es weitere Ausgaben des Amrumer Trachtentreffens geben sollte. Auch die eventuelle Ausrichtung eines Landestrachtentreffen wurde dabei nicht ausgeschlossen.

 

Die Amrumer Trachtengruppe...

Die Amrumer Trachtengruppe...

Als die Veranstaltung zu Ende ging waren in und um das Nebeler Mühlenstadion viele glückliche und zufriedene Gesichter zu sehen!  Die Amrumer Trachtengruppe bedankt sich bei den zahlreichen fleißigen Helfern, der AmrumTouristik, des TSV Amrum, des Öömrang Ferian, des Mukoviszidose e.V.,der Wyker Dampfschiffsreederei (W.D.R.) und der Adler Reederei (Adler Schiffe) für die tolle Unterstützung, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre!

 

Andreas Buzalla

Print Friendly, PDF & Email

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com