Startseite » Kultur » Aquarellmaler Wolfgang Schönegge präsentiert seine Werke in der Nebeler Windmühle…(ab)

Aquarellmaler Wolfgang Schönegge präsentiert seine Werke in der Nebeler Windmühle…(ab)

Der Künstler und Aquarellmaler Wolfgang Schönegge ist mit seinen Werken in der Nebler Windmühle zu sehen.

Der Künstler vor seinen Werken

Der Künstler vor seinen Werken

Es ist die zweite Sonderausstellung des Jahres 2013 die vom Verein zur Erhaltung der Amrumer Windmühle e.V. gezeigt wird. Mit seiner Ausstellung tritt Schönegge die Nachfolge von Marianne Ostermann an, die zuvor an gleicher Stelle ihre Cyanotypie-Bilder ausgestellt hatte. Die Insel Amrum ist für Herrn Schönegge  keinesfalls unbekanntes Terrain. Die Liebe zu Amrum ist laut eigener Aussage durch seine Frau Heidi Schönegge (Bauer) entstanden, die ihn seinerzeit von der Insel vorgeschwärmt hatte. Seit rund dreißig Jahren kommt Schönegge regelmäßig auf die Insel.

Wolfgang Schönegge wurde 1950 in Büdigen/Oberhessen geboren. Nach dem Architekturstudium an der TH Darmstadt begann er ab 1979 seine berufliche Tätigkeit als Architekt und Stadtplaner. Heute lebt er im hessischen Mühltal/Odenwald. Seit den neunziger Jahren beschäftigte sich Schönegge in seiner Freizeit mit Skizzieren, Zeichnen und Malen.  Im Jahr 2003 kam er mit der Aquarellmalerei in Berührung. Seit 2005 steigerte sich dieses Interesse zu einer intensiven Auseinandersetzung mit diesem Thema und der Teilnahme an zahlreichen Aquarellmalkursen und –Seminaren. „Das besondere an der Aquarellmalerei ist das jeder Pinselstrich sitzen muss, denn es gibt anders als bei der Ölmalerei fast keine Chance zur Korrektur“ erklärt Schönegge.

Seine Motive sucht und findet Wolfgang Schönegge u.a. während seiner geliebten Amrum-Aufenthalte. Die ausgestellten Werke sind vorwiegend auf Amrum entstanden und zeigen Inselmotive mit sehr hohem Wiedererkennungswert. Zu  den Motiven gehören u.a. Dünenlandschaften, der Kniepsand, die Mühle, der Leuchtturm, die Wittdüner Südspitze oder zahlreichen Friesenhäuser.  Es lohnt sich also auf jeden Fall sich selbst ein Bild zu machen. Übrigens, ein Teil aus dem Erlös der Bilder kommt dem Verein zur Erhaltung der Amrumer Windmühle e.V. zugute.

Die Ausstellung von Wolfgang Schönegge ist noch bis zum 16. August täglich von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr zu sehen. Mehr Informationen auch im Internet unter www.amrumer-windmuehle.com .

 

Andreas Buzalla

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com