Startseite » Kultur » Die Amrumer Soulband eröffnet in Steenodde die Sommer Open-Air-Saison 2013…(ab)

Die Amrumer Soulband eröffnet in Steenodde die Sommer Open-Air-Saison 2013…(ab)

Mit dem lang ersehnten  „Steenodde-Konzert“ der Amrumer Soulband wurde die diesjährige Sommer Open-Air-Saison eröffnet.

Die Amrumer Soulband kurz vor ihrem Konzert

Die Amrumer Soulband kurz vor ihrem Konzert

Ganz nebenbei ging mit diesem Auftritt ein Wunsch der Amrumer Soulband von einem Konzert auf der Steenodder Mole fast in Erfüllung. Im vergangenen Jahr war der erste Versuch gescheitert, als das Konzert wegen des schlechten Wetters kurzfristig ins Norddorfer Gemeindehaus verlegt werden musste. Zwar waren die Wetterbedingungen auch diesmal nicht ideal, aber bei etwas Wind und für diese Jahreszeit deutlich zu kühlen Temperaturen hat es im zweiten Anlauf dann aber endlich geklappt. Allerdings konnte das Konzert nicht wie ursprünglich geplant auf dem Molenkopf stattfinden, sondern musste witterungsbedingt auf den Wendeplatz direkt vor der Mole verlegt werden.

Rund Vierhundert Besucher hatten sich an der Steenodder Mole eingefunden, um beim Start in die diesjährige Sommer Open-Air-Saison dabei zu sein. Und das Kommen hatte sich wieder einmal gelohnt. Die Zuschauer erlebten ein mitreißendes Konzert mit toller Stimmung. Die Amrumer Soulband ist eine Coverband, die seit 1999 in immer wieder wechselnder Besetzung auf der Insel Amrum Musik macht. Das umfangreiche Repertoire der Band reicht dabei von Santana über Golden Earring, The Crusaders, Dusty Springfield, Joe Cocker, The Doobie Brothers bis hin zu Melissa Etheridge. Aber auch neuere Stücke wie der Song „Zurück“ von Flo Mega oder Stücke von Supertramp und Phil Collins gehören seit diesem Jahr zum Programm.

Spielfreude auf der Bühne...

Spielfreude auf der Bühne...

Die aktuelle Besetzung besteht aus Birte Schreiber (Gesang), Kerstin Lutz (Gesang, Gitarre, Perkussion), Christoph Mossmann (Bass), Thomas Kähding (Keyboards), Jens Lucke (Posaune), Birte Winkler (Trompete), Frank Timpe (Saxophone), Ingo Jensen (Gitarre) und Peter Lückel (Schlagzeug).

Nach den ersten beiden Auftritten im „Strandpirat“ am Biike-Wochenende und bei der „Jubiläumsfeier 100 Jahre Seeblick“ in Norddorf, war es bereits das dritte Konzert der Amrumer Soulband in diesem Jahr. Und weitere werden folgen. Wer die Amrumer Soulband einmal selbst Live erleben möchte, hat am  Samstag den 27.Juli.2013 ab ca. 19.00 Uhr bei der “Sommerbühne” dem Norddorfer Dorffest, oder am Samstag den 10.August 2013 ab ca. 20.00 Uhr beim Straßenfest in Nebel die Gelegenheit dazu. Nach einem wahren Rock-Soul-Feuerwerk, ging das Konzert nach knapp zwei  Stunden nach einigen Zugaben zu Ende. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.amrumer-soulband.de

Tolle Stimmung beim Konzert

Tolle Stimmung beim Konzert

 

 

Das nächste Open-Air Konzert findet bereits am Mittwoch den 10 Juli 2013 auf der Wittdüner Wandelbahn statt. Ab 19.30 Uhr steht dann die Berliner Band „Ratatöska“ auf der Bühne und präsentiert einen Bunten Mix aus Reggae, Latin, Ska und mehr. Der Eintritt ist frei.

Andreas Buzalla

Foto 1: Leif lückel
Foto 2: Anderas Buzalla

Foto 3: Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com