Startseite » Kultur » LaLeLu – 334 Amrumer Konzertbesucher schauen begeistert zu… (ab)

LaLeLu – 334 Amrumer Konzertbesucher schauen begeistert zu… (ab)

Sie können singen, sie sehen gut aus, sie sind wahnsinnig komisch und brauchen kein einziges Instrument um dennoch musikalisch das Haus zu rocken.

Tobias Hanf, Jan Melzer, Frank Valent und Sanna Nyman

Tobias Hanf, Jan Melzer, Frank Valent und Sanna Nyman

Die Rede ist von der A- Capella-Comedy-Gruppe LaLelu aus Hamburg! Mit unbändiger Spielfreude begeistert LaLelu  bereits seit 18 Jahren das Publikum zwischen Flensburg und Zürich. Jetzt machte die Gruppe auch erstmals auf der Nordseeinsel Amrum Station und darf nach der sensationellen Amrum-Premiere wohl als die Entdeckung des Jahres im insularen Veranstaltungskalender gefeiert werden.

In den letzten Tagen vor der Veranstaltung hatte die Nachfrage nach Tickets rasant zugenommen. Es mussten sogar noch extra Karten nachgedruckt werden. Insgesamt 334 Zuschauer strömten ins Norddorfer Gemeindehaus um die sensationelle Show mit einem Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie sowie Pop und Klassik zu sehen. Was das Amrum Publikum dann an Stimmbandakrobatik und Unterhaltungskomik erleben konnte, übertraf wohl sämtliche Erwartungen. Hinter LaLeLu stehen Frank Valet, Sanna Nymann, Jan Melzer und Tobias Hanf.

Frank Valent ist der Neue bei LaLeLu. Er ist wohl der einzige Opern-Bariton, der eine ergreifende Pop Stimme besitzt, eigene Musicals schreibt und darüber hinaus noch virtuos Schlagzeug spielt. Das Schlagzeug spielen lernte er u.a. bei Jan Delay und studierte klassischen Gesang am Hamburger Konservatorium. Sanna Nyman ist das internationale Musiktalent aus dem hohen Norden. Die große Brünette aus Finnland, mit einer ostdeutschen Mutter, lässt mit ihrer Fünf-Oktaven-Stimme nicht nur die Herzen der Männer schmelzen. Das agile Intonationswunder war Absolventin der Hamburger „Stage-School“. Vor LaLeLu war sie Geigerin und spielte in der finnischen Junioren-Nationalmannschaft. Gründungsmitglied Jan Melzer gilt als die Allroundstimme von LaLeLu. So ist er u.a. Mick Jagger, Karel Gott, Udo Lindenberg oder Herbert Grönemeyer in einer Person. Sein „plattdeutscher Elvis“ ist inzwischen legendär, seine Frisurenvariationen scheinbar unerschöpflich. In seiner Ausbildung studierte Melzer Gesang an der Hamburger Musikhochschule. Tobias Hanf, ebenfalls Gründungsmitglied, ist der Parodist von LaLeLu. Und so parodiert er in weniger als zehn Minuten mühelos mehr als zehn Promis. Sein Repertoire reicht von Dieter Bohlen über Gerhard Schröder, Boris Becker und Franz Beckenbauer bis hin zu Bundeskanzlerin Angela Merkel.  Sein russischer Bass bildet das Fundament des Quartetts. Mit seiner Opernstimme lässt er den Saal erbeben.

LaLeLu wurde 1994 an der Hamburger Musikhochschule gegründet. Inzwischen hat das Quartett mehr als 2000 Konzerte gesungen und mehr als zehn abendfüllende Programme auf die Bühne gebracht. Einige Höhepunkte waren sicherlich die Auftritte in der berühmten Hamburger Laeiszhalle oder Beim Bundespräsidenten im Berliner Schloss Bellevue. Mit ihrem Programm „Best Of LaLeLu“ begeisterten sie das insulare Publikum. Die Zuschauer waren schier aus dem Häuschen und erlebten einen kurzweiligen und unterhaltsamen Konzertabend der Superlative! Neben zahlreichem Zwischenapplaus während der Show wurde LaLeLu nach rund zweieinhalbstündigem Programm und vier Zugaben mit frenetischem Applaus und Standing-Ovations gefeiert. Zuschauer und Veranstalter waren sich nach dem Konzert einig. „Ein wunderschöner Konzertabend und eine sensationelle Show“! In Zukunft soll es weitere Gastspiele von LaLeLu auf Amrum geben. Die ersten Gespräche und Planungen hierfür begannen noch auf der inoffiziellen Aftershowparty im Anschluss an das Konzert. Wir dürfen also gespannt sein und freuen uns schon auf den nächsten Auftritt von LaLeLu auf Amrum.

Andreas Buzalla

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com