Startseite » Über Land ... » „Pack die Badehose ein“ …(ab)

„Pack die Badehose ein“ …(ab)

Für die kleinen und großen „Wasserratten“ auf der Insel kam der von der AmrumTouristik und dem AmrumBadeland organisierte Aktionstag im Badeland gerade recht.

Das AmrumBadeland

Das AmrumBadeland

Nachdem das Wetter der vergangenen Wochen vermutlich eher weniger zum Baden in der Nordsee einlud, konnte man sich nun bei freiem Eintritt in die 30 Grad warmen Fluten des Badelands werfen. Mehrere hundert Gäste und Insulaner nahmen dieses Angebot dankend an. Von mittags bis zum späten Abend wurde den zahlreichen Gästen im und um das Wittdüner Bad herum ein buntes Programm geboten.

Neben dem „normalen“ Badebetrieb mit Wellenbad zu jeder halben Stunde, gab es einige Aktionen wie die vom Kinderprogramm der AmrumTouristik organisierten Piratenspiele, bei der die Kinder drinnen und draußen mehrere „Piraten“-Stationen wie „Schatzsuche“, „Ankerlichten“, oder den „Enterhakenweitwurf“ absolvierten. Der gefürchtete „Lauf über die Planken“ machte den Teilnehmern traditionell besonders viel Spaß. Hierbei galt es zu versuchen, über eine im Wasser liegende Gummimatte zu laufen und den am Ende wartenden Piraten (Badleiter Andreas Schmale) zu erreichen, ohne vorher ins Wasser zu stürzen.

Der gefürchtete „Lauf über die Planken“

Der gefürchtete „Lauf über die Planken“

Darüber hinaus konnte am Stand des Kinderprogramms natürlich wie gewohnt auch gebastelt werden. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls wieder Bestens gesorgt. Neben dem umfangreichen Angebot des AmrumBadeland sorgte die freiwillige Feuerwehr Wittdün für Bratwurst und die AmrumTouristik bot gekühlte Getränke sowie Kaffee und Kuchen an.

Gegen Abend nahm der Besucherstrom etwas ab, aber auch hier wurde den Besuchern etwas geboten. Ab 19.00 sorgte „DJ Olli“ mit seiner Teenie-Disco im Bad bei den Kindern und Jugendlichen für Stimmung. Gleichzeitig verfolgten die Erwachsenen auf der großen Wiese vor dem Badeland die Live-Musik von Foxy Roharrison und Sascha Alexander Chan Yan. Die Beiden überzeugten mit ihrem abwechslungsreichen Repertoire u.a. mit Raggea, Blues, Rock und Pop.

Badleiter Andreas Schmale zeigte sich mit dem Verlauf der Veranstaltung zufrieden. „Der Aktionstag wurde sehr gut angenommen und wir freuen uns sehr über die große und positive Resonanz“. „Natürlich möchte ich mich an dieser Stelle auch bei der AmrumTouristik und der freiwilligen Feuerwehr Wittdün für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit bedanken“, so Schmale weiter.

Das AmrumBadeland hat derzeit zu den Sommeröffnungszeiten, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr, die Sauna Montag bis Freitag von 10.00 bis 20.00 Uhr und Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr, geöffnet. Mehr Informationen unterwww.amrum.de.

Andreas Buzalla

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015