Startseite » Über Land ... » Hilferufe waren erfolgreich…(ck)

Hilferufe waren erfolgreich…(ck)

Die Hilferufe der Amrumer Schüler und Lehrer haben gewirkt.

Schulleiter Jörn Tadsen mit einigen Schülern und Kurt Tönnissen auf der Baustelle...

Schulleiter Jörn Tadsen mit einigen Schülern und Kurt Tönnissen auf der Baustelle…

Die unerträgliche Sportsituation an der Öömrang Skuul hat auch den Amrumer Rotary-Club veranlasst die Schule mit 5000 Euro zu unterstützen, um eine Sportersatzwoche an der Sportschule Malente für die Schülerinnen und Schüler der 5.-10- Klasse sowie eine Zirkuswoche für die Grundschule zu ermöglichen.

Präsident Kurt Tönissen überreichte die Spende dem freudestrahlenden Schulleiter Jörn Tadsen. Zusammen mit Schülern der 10. Klasse inspizierte man daraufhin die Baustelle, an der es seit Monaten aufgrund von Differenzen zwischen Bauleitung und Rohbauer nicht mehr weiter ging und so konnte der Schulleiter nur zeigen, wie Halle, Umkleideräume und der neue Grundschultrakt einmal aussehen sollten.

Für Amrums rotarischen Präsidenten war es gar keine Frage, dass das Geld in der Sportersatzwoche gut angelegt ist. “Schließlich geht es um unsere Kinder und Jugendlichen, und die liegen uns besonders am Herzen,” betonte Tönissen, der auf der Insel selbst einmal die Schulbank drückte.

Carmen Klein

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.

Ein Kommentar

  1. Toll!! Schön, dass es solche Vereine gibt und tausend Dank von uns als Eltern für die großzügige Spende :))

Amrumer Fotowettbewerb 2015