Startseite » Kultur » „In the lounge with…“ Lenard Streicher & Band…(ab)
Lünecom

„In the lounge with…“ Lenard Streicher & Band…(ab)

Das Konzert von Lenard Streicher & Band war wieder einmal ganz nach dem Geschmack des Amrumer Publikums.

Lenard Streicher & Band

Lenard Streicher & Band

Rund 100 Zuschauer kamen ins Norddorfer Gemeindehaus und erlebten einen kurzweiligen und stimmungsvollen Abend mit Lenard Streicher und seiner Band. Unter dem Titel „in the lounge with…“präsentierten Lenard Streicher mit Gesang, Gitarre und am Flügel, Timon Ruhemann am Schlagzeug und Holly Burnette am Bass ein Best of Swing, Jive und Rockabilly. Auf dem Programm standen viele bekannte Songs zwischen Jazz, Swing und Pop. Streichers  umfangreiches Repertoire  entstammt hauptsächlich aus dem berühmten „Great American Songbook“. Versiert und absolut professionell interpretiert Streicher neben zahlreichen eigenen Kompositionen auch Hits von so bekannten Musikern wie Louis Armstrong, Dean Martin, Frank Sinatra, Elvis Presley, Elton John, Robbie Williams oder Michael Bublé. Zwischen den Stücken unterhielten Streicher & Band die Zuschauer gekonnt mit Erläuterungen zu den Musikern oder dem Stück sowie mit witzigen Anekdoten aus seiner umfangreichen Bühnenerfahrung.

Lennard Streicher kann, auch wenn man es ihm äußerlich kaum ansieht, bereits auf mehr als zwanzig Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken. Seine ersten Bühnenauftritte absolvierte er bereits Ende der Achtziger Jahre. Seit 1993 hat Streicher inzwischen mehr als 2000 Auftritte als Solist in Hotels und Konzertclubs, bei Firmen,- Messe- oder Galaveranstaltungen in Berlin, dessen Umland und sogar in ganz Deutschland absolviert. Darüber hinaus steht er seit längerer Zeit als Dean Martin in der Rat-Pack-Inszenierung „The Swingin`Las Vegas Show“ deutschlandweit auf der Bühne. Bereits seit frühester Kindheit hat Lenard Streicher eine sehr enge Beziehung zur Insel Amrum. Er ist nicht nur der Neffe des auf Amrum lebenden Künstlers Ottfried Schwarz, vielen unter seinem Künstlernamen „Pancho“ bekannt, sondern ist hier in jungen Jahren sogar ein dreiviertel Jahr zur Grundschule gegangen. Seit dem zieht es den in Berlin lebenden Künstler regelmäßig auf die Insel. Sei es um sich auf seiner Lieblingsinsel mal wieder so richtig zu erholen oder auch zum Musik machen.

Seit vielen Jahren bereichert Lenard Streicher nun schon den Amrumer Veranstaltungskalender mit seinen Konzerten. In den vergangenen Jahren stand er bereits mehrfach bei Solokonzerten oder auch mit seinen Bands  „Swingin`Ballroom Band“ oder  den „Walltown Boys“ in der Kniepsandhalle, im Nebeler Haus des Gastes oder im Norddorfer Gemeindehaus auf der Bühne. Darüber hinaus war Streicher 2009 und 2011 als Musiker bei der „Amrumer InselKultour“ dabei. Er liebt die Musik der 50er und 60er Jahre und das sieht man ihm während des gesamten Konzerts an. Er wirkt dabei immer absolut authentisch. Für die Zuschauer fast so, als würde man während seiner Konzerte eine Reise in die Vergangenheit machen. Nach rund zweieinhalb Stunden Entertainment pur, ging der Swing-Abend mit langanhaltendem euphorischem Beifall und zwei Zugaben zu Ende. Und es wird in den kommenden Jahren wohl auch weitere Auftritte und Zugaben geben, denn Lenard Streicher wird aufgrund seiner enger Verbundenheit zur Nordseeinsel Amrum sicherlich noch häufiger im insularen Veranstaltungskalender zu sehen sein.

 

Andreas Buzalla

Print Friendly, PDF & Email

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com