Startseite » Sport » Abschlußringreiten des Amrumer Reitvereins…(kt)

Abschlußringreiten des Amrumer Reitvereins…(kt)

Die Erwachsenen Ringreiterinnen und Ringreiten treffen sich einmal im Jahr, um in den Wettstreit der meisten Ringe zu gehen/ “reiten”.

 Mit Sonnenschein geht die Ringreitsaison zu Ende

Mit Sonnenschein geht die Ringreitsaison zu Ende

Das Wetter machte den Organisatoren vom Amrumer Reitverein  jedoch einen regnerischen Strich durch die Rechnung. Sie entschlossen sich aus Sicherheitsgründen das Reit-Event zu verschieben, denn auf der sonst statt findenden Wiese konnte an dem Tag eher das Seepferdchen erworben werden, als ein flotter Galopp.

Einen Tag später verzogen sich zumindest die grossen Regenfronten. Für Speis und Trank hatte der Reitverein Amrum gesorgt, doch leider blieben die sonst so vielen Besucher aus. Vielleicht zurückgeschreckt von dem sehr herbstlichen Wetter oder der spontan verschobene Termin hatten für kleines Publikum gesorgt. Jedoch wurde hier ordentlich mitgefiebert und jeder erstochene Ring mit Beifall anerkannt.

Galt es erst die “klitzekleinen” Königsringe zu stechen, kam der ein oder andere an seine Grenzen. Die 2 Meter langen Lanzen im Galopp ruhig zu halten, um einen nur daumendicken Ring zu stechen ist schon wahre Reiter- und Zielkunst.

Martin Meinerts ist neuer König

Martin Meinerts ist neuer König

Martin Meinerts schaffte dieses Kunstwerk dreimal und ist somit der neue Ringreitkönig. Anschließend kamen die Ringe in Normalgröße an die Gallys und der Wettstreit ging weiter. Zwei Reiterstürze gingen glimpflich aus und hielten den Reiter nicht davon ab weiter zu machen. Bei einem abschließenden Stechen zwischen Anna Wolff und Timo Meinerts konnte Anna den 4 Platz für sich entscheiden. Auf Platz 3. ritt Nane Andresen hinter Aenne Andresen auf Platz 2. und Siegerin mit 11 Ringen war an diesem Tag Lina Hartlieb .

Mit diesem Ereignis geht die Ringreitsaison in die Winterpause und der Amrumer Reitverein freut sich schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heisst “Pferdchen spring, Reiter hol den Ring”.

Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015