Startseite » Kultur » Jubiläumskonzert der Akkordeongruppe Amrum…(kt)

Jubiläumskonzert der Akkordeongruppe Amrum…(kt)

Mit einem großen Jubiläumskonzert feierte die Amrumer Akkordeongruppe ihr 25jähriges Bestehen.

Amrumer Akkordeongruppe und Ostseekrabben mit Klaus Schaumlöffel

Amrumer Akkordeongruppe und Ostseekrabben mit Klaus Schaumlöffel

Im Gemeindehaus Norddorf kamen anlässlich dieser besonderen Feier die Amrumer Blaskapelle und das befreundete Akkordeonorchester “Ostseekrabben” zum gemeinsamen Musizieren zusammen.

Frank Timpe, Leiter der Amrum Touristik, begrüßte die Musikgruppen und freute sich auch den Gründer der Amrumer Akkordeongruppe, Klaus Schaumlöffel, willkommen heissen zu können. Extra für diesen Abend war der ehemalige Musiklehrer nach über zwanzig Jahren wieder nach Amrum gekommen. 1988 hatte Klaus Schaumlöffel aus einem Volkshochschulkurs die Akkordeongruppe Amrum ins Leben gerufen und nach einem Jahr gingen die Musikerinnen und Musiker das erste Mal auf eine Bühne, um ihre Lieder vor Publikum zu spielen.

Leider musste Klaus Schaumlöffel aus beruflichen Gründen die Insel 1989 verlassen, doch die Akkordeongruppe übte fleißig jede Woche weiter. Unter der Leitung von Musiklehrerin Lippert und anschließend Uschi Becher konnten einige Übungsabende im Winter abgehalten werden. Beide waren jedoch Gäste auf der Insel Amrum und konnten nicht wöchentlich die Akkordeongruppe begleiten.

Viel Eigeninitiative und Motivation trieb die musikalische Gruppe weiter an. Mit Spass und einer tollen Gemeinschaft wurden auch viele Reisen unternommen, bei denen die Amrumer Akkordeongruppe kleine Konzerte gab. 2003 übernahm Ulla Borchert von dem Akkordeonorchester “Ostseekrabben” die musikalische Leitung und kam mehrmals im Jahr zusammen mit Elisabeth Keinki, um mit den Amrumern bei Intensiv-Wochenend-Kursen neue Lieder einzustudieren und gekonnte Stücke zu verfeinern.

Jubiläumsgeschenke gab es von den Ostseekrabben

Jubiläumsgeschenke gab es von den Ostseekrabben

An dem Abend des Jubiläumskonzertes war die Stimmung von Anfang an mitreissend. Das Publikum war begeistert und ging bei jedem Stück mit. Es wurde gesungen und geklatscht. Im Hintergrund lief eine Diashow mit Bildern aus den letzten 25 Jahren der Akkordeongruppe und jedem wurde klar, wieviel Spass die Musikerinnen und Musiker bei ihren Übungsabenden, Unternehmungen und Konzerten hatten.

Die Amrumer Blaskapelle unterstützte an diesem Abend das musikalische Programm und sorgte für ein Schunkeln in den Zuschauerreihen. Ulla Borchert zeigte ihr gesangliches Talent und bei ihrer Version von “Lili Marleen” gab es minutenlangen Applaus. Fünf Frauen der “Ostseekrabben” hatten sich noch ein besonderes Showprogramm als Überraschung ausgedacht und spielten ihre Version der Comedian Harmonists “Mein kleiner grüner Kaktus”. Standing Ovations und der nicht abreissende Applaus zeigten was für ein unglaublich gelungenes Jubiläumskonzert die Amrumer Akkordeongruppe mit den Ostseekrabben und der Amrumer Blaskapelle an diesem Abend gespielt hatten. Gemütlich konnten die Akteure bis spät Abend noch zusammen sitzen und die gemeinsam erlebten Jahre feiern und auf die noch folgenden anstoßen.

Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015