Startseite » Über Land ... » Eine glatte 1,0 für die DRK-Sozialstation Amrum…(kt)

Eine glatte 1,0 für die DRK-Sozialstation Amrum…(kt)

Bei der jährlichen Regelprüfung des medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) steigerte sich die DRK-Sozialstation Amrum stetig in der Bewertung.

 In der Mitte Pflegedienstleiter der DRK-Sozialstation Uwe Bührle

In der Mitte Pflegedienstleiter der DRK-Sozialstation Uwe Bührle

In diesem Jahr konnte diese Prüfung mit einer 1,0 in allen Bereichen punkten. Diese Höchstnote beinhaltet: pflegerische Leistungen, ärztlich verordnete pflegerische Leistungen, Organisation, Dienstleistung und Befragung der Patienten.

Die Haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter der DRK-Sozialstation Amrum möchten sich bei ihren Patienten und den allgemeinen Ärzten auf Amrum für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Die heutige Pflege- und Hauswirtschaftsbetreuung umgibt 25 Patienten. Stetiger Zuwachs ist in dem Bereich der Urlaubspflege zu sehen, wobei hier die allgemeine Pflege und Behandlungspflege angenommen wird. Des weiteren hält die Sozialstation Amrum einen Hilfsmittelverleih bereit mit Rollatoren und Rollstühlen. Fünf hauptamtliche Mitarbeiter gehen hier oft “Hand in Hand” mit den wenigen ehrenamtlichen Insulaner/-innen, die mit ihrer Hilfe eine unglaublich wichtige Unterstützung sind. Da der Verein “DRK- Sozialstation Amrum” auf Spenden und soziales Engagement angewiesen ist, wird jede Art von Zuwendung herzlich begrüßt, ob im finanziellen Rahmen oder z.B. als “Besucher-Freund”, wer Lust hat auf einen Spaziergang oder Klönschnack mit den Bewohnern oder auch bei Menschen, die das Haus aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr verlassen können, sich aber über soziale Kontakte sehr freuen würden.

Gerne möchte sich die DRK-Sozialstation im Bereich der häuslichen Betreuung und der Hilfe in der Hauswirtschaft ausweiten und für Menschen da sein, die ihr alltägliches Leben nicht mehr alleine bewältigen können. Für Fragen und Informationen sind die Türen der Sozialstation immer geöffnet und wer Lust und Zeit hat sich zu engagieren ist herzlich Willkommen. Am 15.01.14 wird es zu diesem Thema eine Infoveranstaltung in der Begegnungsstätte geben. Die genauen Daten werden rechtzeitig durch die Presse bekannt gegeben.

Weitere Informationen gibt es unter : www.drk-sozialstation-amrum.de

Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com