Startseite » Über Land ... » Erneut im Mittelpunkt des NDR…(to)

Erneut im Mittelpunkt des NDR…(to)

Nachdem der Dreiteiler „Land im Gezeitenstrom über Nordfriesland“ zum Jahreswechsel 2011/12 außerordentlich hohe Einschaltquoten von rund eineinhalb Millionen Zuschauer hatte, bekam Produzent Manfred Schulz einen Folgeauftrag.

Die "Johanna von Amrum"

Die "Johanna von Amrum"

Nun können sich die Zuschauer über die Fortsetzung der Serie freuen, die diesmal nach Westfriesland führt.

Die auf Amrum beheimatete Segelyacht „JOHANNA v. AMRUM” führt als „Darsteller“ erneut wie ein roter Faden durch die insgesamt 180 Minuten des aufwendig produzierten Dreiteilers. Die Filme laufen jeweils zur “Primetime” um 20.15 Uhr im Neujahrsprogramm des Norddeutschen Rundfunks.

Schiffseigner und mitwirkender Wilhelm Rümpler verspricht interessante Unterhaltung, die ihn mit der „Johanna v. Amrum“ bis zur Scheldemündung dem Heimatrevier seines Plattbodenschiffs führt.
Gedreht wurde im Jahr 2012 und 2013 mit wechselnden Amrumer Mannschaften.
Die Sendetermine der aktuellen Staffel:

– Land im Gezeitenstrom – von der Ems zu den friesischen Seen / 60 min
Doku Ausstrahlung am Donnerstag, 2. Januar 2014 um 20.15 Uhr im NDR

– Land im Gezeitenstrom – Von der Waddenzee zum Ijsselmeer / 60 min
Doku
Ausstrahlung am Freitag, 3. Januar 2014 um 20.15 Uhr im NDR

– Land im Gezeitenstrom – Von Amsterdam nach Zeeland / 60 min Doku
Ausstrahlung am Freitag, 10. Januar 2014 um 20.15 Uhr im NDR

Zusätzlich strahlen NDR, WDR und 3sat eine Wiederholung der ersten Staffel aus. Heute und am 30. Dezember.

Land im Gezeitenstrom – Nordfrieslands Utlande / 60 min Doku
Ausstrahlung am Freitag, 27. Dezember 2013 um 16.10 Uhr im NDR

Land im Gezeitenstrom – Von den Halligen bis zur Eider / 60 min Doku
Ausstrahlung am Montag, 30. Dezember 2013 um 16.10 Uhr im NDR. (Ausstrahlungstermine ohne Gewähr)

Lassen Sie sich entführen in die einmaligen Landschaften an den Meeren.

Thomas Oelers

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com