Startseite » Über Land ... » Frau Holle war über Nacht fleißig

Frau Holle war über Nacht fleißig

Wintereinbruch

Wintereinbruch

“Es ist alles weiß draussen”, war der erste Ausruf der Kinder am Morgen, die sich darüber freuten, das der Winter nun endlich sein Gesicht zeigte. Schon in den letzten Tagen pfiff der Ostwind eisige Temperaturen über die Insel und sorgte bei Niedrigwasser für einige Ausfälle der Fährabfahrten. Kälte war für Mitte der Woche angesagt und über Nacht kam dann noch der erste Schnee dazu. Zur Freude der Kinder und zum Ärger mancher Autofahrer, die am Morgen kratzen und sich auf die Schneeverhältnissen erst einfahren mußten. Zwischen Nebel-Norddorf und Nebel-Süddorf kam es an den bekannten Stellen wieder zu Schneeverwehungen, die der Räumungsdienst jedoch schnell im Griff hatte.

Schneeverwehungen

Schneeverwehungen

Die Sonne zeigte sich leider noch nicht für schöne Fotoaufnahmen und blieb hinter der Wolkendecke versteckt. Auch für das Wochenende ist anhaltende Kälte und weiterer Niederschlag gemeldet. Für Schlittenfahrten und Schlittschuhlaufen reicht es noch nicht, doch vielleicht holt man die Sachen schon einmal aus dem Keller;-)

 

Winter auf Amrum

Winter auf Amrum

Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Kai Quedens

Kai Quedens, Maler und Grafiker, der gerne auch ein bisschen textet. Geboren 1965, eine Frau, drei Kinder.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com