Startseite » Geschäftswelt » 2te Heimat – Conny Lange bereichert Süddorfs Geschäftswelt…

2te Heimat – Conny Lange bereichert Süddorfs Geschäftswelt…

Mit der Eröffnung des Lädchens „2te Heimat“ in Süddorf hat sich Conny Lange, die zum Jahreswechsel mit ihrer Familie von Wittdün in den Sösarper Strunwai 2 nach Süddorf umsiedelte, einen Traum erfüllt. „Ich habe großen Spaß am Umgang mit Kunden und freue mich mit meinem breit gefächerten Sortiment viele Kunden ansprechen zu können“, beschreibt Conny Lange ihre Begeisterung für das Geschäft.

Conny Lange in ihrer "2ten Heimat"

Conny Lange in ihrer “2ten Heimat”

Eigentlich lag der Schwerpunkt auf dekorative Artikel für Wohnung und Haushalt, doch mit der Eröffnung finden sich genauso Kleinmöbel, Geschirr, Gläser und Haushaltsartikel im Sortiment wieder. Kurz gesagt: „Alles rund ums Zuhause“. Die Intension war für Conny Lange, etwas für Amrumer und Gäste zu haben und ein Einkaufserlebnis zum Wohlfühlen zu bieten.

Für die Einrichtung des Ladens haben allein 32 Europaletten ihre eigentliche Bestimmung verloren und dienen nun als Regale für das illustere Sortiment.“Wir haben sogar den ersten Frauenparkplatz auf Amrum eingerichtet“ verrät die Geschäftsfrau den Gag und schmunzelt über das bereits bei ihr eingegangene Unverständnis eines Amrumers.

Dienstags, mittwochs und donnerstags von 15-19.00 Uhr und wenn “auf ist auf” sind die Geschäftszeiten.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Thomas Oelers

Thomas Oelers wurde 1966 in Wittdün auf Amrum geboren - ein echtes Inselkind. Nach seiner Schul- und Ausbildungszeit entschied er sich auf der Insel zu bleiben. Heute arbeitet der Vater von 2 Kindern in einem Wittdüner Betrieb als Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister. Seit 2003 recherchiert und fotografiert er als freier Journalist akribisch im Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015