Startseite » Über Land ... » Ein Feuerwerk an Ehrungen und Beförderungen…

Ein Feuerwerk an Ehrungen und Beförderungen…

Musikalisch begrüßte die Amrumer Blaskapelle die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Amrum zu ihrem siebten gemeinsamen Kommers im Norddorfer Gemeindehaus. Norddorfs Gemeindewehrführer Andreas Knauer hieß alle aktiven Mitglieder, Ehrenmitglieder und Gäste, Vertreter der Gemeinden und die Jugendfeuerwehr herzlich Willkommen.

Alle geehrten und beförderten Feuerwehkameraden

Alle geehrten und beförderten Feuerwehkameraden

Nebels Bürgermeister Bernd Dell-Missier sprach allen Feuerwehrfrauen und -männern seinen herzlichen Dank für ihren unermüdlichen Einsatz aus, der im letzten Jahr durch die Sturmschadenbeseitigung weit über den eigentlichen Einsatzbereich der Kameradinnen und Kameraden ging. “Euer Einsatz ist nicht selbstverständlich und ihr habt unglaubliches geleistet, ein riesen Dank dafür im Namen der gesamten Insel Amrum”, so Bernd Dell-Missier. Ehrungen und Beförderungen standen auch bei diesem Feuerwehrkommers im Vordergrund und so freute sich Nebels Gemeindeoberhaupt mit der Vereidigung von Ortswehrführerin Süddorf/Steenodde Claudia Motzke den Anfang zu machen es folgten:

-Vereidigung von Christian Peters zum stellvertretenden Ortswehrführer Süddorf/Steenodde
-Vereidigung von Dirk Hinrichs zum stellvertretenden Gemeindewehrführer Norddorf
-Beförderung von Jan Schmuck zum Löschmeister Nebel
-Aufnahme zum Feuerwehrmann auf Probe Jan Martinen Nebel
-Aufnahme zum Feuerwehrmann Sven Tietze Nebel
-Beförderung von Thorsten Andresen zum Oberlöschmeister Norddorf
-Beförderung von Oliver Ziegler zum Hauptlöschmeister mit drei Sternen Nebel
-Ehrung von Ole Böhling/Rief für 10 Jahre Mitgliedschaft Norddorf
-Ehrung von Olaf Isemann für 20 Jahre Mitgliedschaft Norddorf
-Ehrung von Sven Hars für 30 Jahre Mitgliedschaft Norddorf
-Ehrung von Wolfgang Paul für 30 Jahre Mitgliedschaft Nebel
-Ehrung von Jan Behrens und Uwe Kümmel mit dem Brandschutzehrenzeichen in Silber am Bande für 25 Jahre treue Pflichterfüllung im aktiven Feuerwehrdienst Süddorf-Steenodde
-Ehrung von Uwe Kümmel mit dem Brandschutzehrenzeichen in Silber am Bande für 25 Jahre treue Pflichterfüllung im aktiven Feuerwehrdienst Süddorf-Steenodde
-Ehrung von Jürgen Rzepa Brandschutzehrenzeichen in Silber am Bande für 25 Jahre treue Pflichterfüllung im aktiven Feuerwehrdienst Norddorf
-Ehrung von Ralf Wolf mit dem Brandschutzehrenzeichen in Silber am Bande für 25 Jahre treue Pflichterfüllung im aktiven Feuerwehrdienst Norddorf
-Ehrung von Volker Langfeld mit dem Brandschutzehrenzeichen am Bande in Gold für 40 Jahre treue Pflichterfüllung im aktiven Feuerwehrdienst Nebel
-Auszeichnung “Partner der Wehren” für Klinikdirektor Markus D.Pinaß von der AOK Nordseeklinik Rehasan für ihre Bereitschaft und Mitarbeit
-Ehrung und Auszeichnung zum “Grillmeister” an Kai Uwe Klaus Norddorf
-Ehrung von Uwe Kümmel mit dem Schleswig-Holsteinischen Feuerwehrehrenkreuz am Bande in Bronze für besondere Verdienste im Feuerwehrwesen Süddorf-Steenodde

Brandschutzehrenzeichen am Bande für :v.l.n.r: Jürgen Rzepa, Ralf Wolf, Volker Langfeld, Jan Behrens und Uwe Kümmel

Brandschutzehrenzeichen am Bande für :v.l.n.r: Jürgen Rzepa, Ralf Wolf, Volker Langfeld, Jan Behrens und Uwe Kümmel

Nebels Bürgermeister Bernd Dell-Missier, zweite stellvertretende Bürgermeisterin Sibylle Franz, Amtswehrführer Joachim Christiansen und Gemeindewehrführer Lennard Langfeld nahmen die Ehrungen und Beförderungen feierlich vor, die begleitend mit Gratulationen, Applaus und einem “Hoch sollst Du leben” von der Amrumer Blaskapelle begleitet wurden. Dankes- und Grußworte gab es auch von Gerd Arfsten, Vorsitzender der Feuerwehrkamaradschaft Föhr-Amrum, der sich nochmals für das gelungene Fest in der Nordseehalle im letzten Jahr bedankte und seine Stellvertreterin Bente Johannsen vorstellte. Bernd Dell-Missier nahm sich die Zeit nochmals Danke zu sagen, denn “keine Gemeinde funktioniert ohne eine gute Feuerwehr.” Hauptbrandmeister Peter “Petje” Martinen fasste den Abend in die passenden Worte “Welch eine Freude so ein Feuerwerk an Ehrungen und Beförderungen.” Dies zeige den Einsatz und den guten Zusammenhalt der Freiwilligen Feuerwehren auf Amrum und gratulierte den Geehrten und Beförderten. Anschließend wurde sich bei einem gemeinsamen Essen gestärkt, bevor DJ Kater dafür sorgte, dass die Tanzbeine bis in die späten Abendstunden geschwungen wurden ;-).

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015