Startseite » Kultur » Traditionelle Sonnenwendfeier ist abgesagt und wird verschoben…

Traditionelle Sonnenwendfeier ist abgesagt und wird verschoben…

Zwar ist am morgigen Samstag kalendarisch Sommeranfang, doch leider präsentiert sich das Wetter gerade alles andere als sommerlich. Das hat leider auch Auswirkungen auf den Veranstaltungskalender.

Verlegt...

Verlegt…

Die traditionell am 21.Juni stattfindende Sonnenwendfeier am Nebeler Strand muss auf Grund der aktuellen Wettervorhersage leider kurzfristig abgesagt werden. Laut Wetterbericht sind derzeit Windstärken der Stärke 6-7 vorausgesagt. Bedingungen bei denen weder die Amrumer Blaskapelle spielen noch die Amrumer Trachtengruppe tanzen kann. Darüber hinaus soll der Wind aus nordwestlicher Richtung wehen, sodass nach Auskunft des Bauhofs Nebel das traditionelle Feuer aus Sicherheitsgründen nicht entzündet werden kann. Es kann nicht ausgeschlossen werden das Funken in Richtung der nahegelegenen Fachklinik Satteldüne fliegen könnten.

Da eine Sonnenwendfeier ohne Trachtengruppe, Blaskapelle und Feuer aber wenig Spaß macht, haben sich alle beteiligten, d.h. die beiden Heimatgruppen zusammen mit AmrumTouristik, dem Bauhof Nebel und der Feuerwehr am Freitag-Vormittag dazu entschlossen die Veranstaltung wie im vergangenen Jahr abzusagen und zu verschieben.

Wie die AmrumTouristik mitteilt, soll die Sonnenfeier 2.0 jetzt am Mittwoch den 02. Juli 2014 ab 19.00Uhr an gleicher Stelle nachgeholt werden. Wir bitten um Verständnis!

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015