Startseite » Kultur » Johnny Hamburg und Band eröffnen in Steenodde die Sommer Open-Air-Saison 2014…

Johnny Hamburg und Band eröffnen in Steenodde die Sommer Open-Air-Saison 2014…

Die diesjährige Sommer Open-Air-Saison auf Amrum ist eröffnet! Und gleich zu Beginn gab es mit dem Konzert von Johnny Hamburg & Band einen richtigen Knaller zu sehen. Noch dazu an einem Ort, an dem in dieser Form erstmals ein Sommer Open-Air-Konzert stattgefunden hat. Nämlich direkt auf dem Kopf der Steenodder Mole, vor der grandiosen Kulisse des Wattenmeeres, mit Blick auf die Nachbarinsel Föhr und zu allen Seiten Wasser.  „Super, dass es in diesem Jahr endlich einmal geklappt hat“, freut sich Michael Hoff (Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik). Schon am Tag zuvor wurde dafür die große Veranstaltungsbühne der AmrumTouristik direkt auf den Molenkopf gezogen und aufgebaut. In den vergangenen Jahren war dieser Plan leider immer den schlechten Wetterverhältnissen zum Opfer gefallen.

Jhonny Hamburg und Band

Jhonny Hamburg und Band

Auch die schleswig-holsteinische Rock-Cover-Band  „Johnny Hamburg und Band“ feierte an diesem Abend Premiere und ihren ersten Auftritt auf der Insel Amrum. Jedenfalls auf der Bühne. Denn Bandleader Klaus Hinrichsen alias Johnny Hamburg kennt die Insel schon aus Kindertagen und freute sich sehr endlich auch mal ein Konzert auf Amrum zu spielen. Die Veranstalter hatten bei wechselhaften Wetterbedingungen Glück, denn die Regenschauer waren nur vor und nach dem Konzert auf der Insel niedergegangen. Während des Konzerts war es dagegen windstill und trocken. Schon beim traditionellen „Warm Up“ am Nachmittag hatte die Band einige Neugierige auf die Mole geloggt. Zum Konzert hatten sich dann etwas mehr als 500 Zuschauer auf der Steenodder Mole eingefunden, um bei der Saisoneröffnung der diesjährigen Sommer Open-Air-Saison dabei zu sein. Auch auf der Bühne wurde ordentlich Gas gegeben. Johnny Hamburg & Band heizten den Zuschauern ordentlich ein. Während ihres rund zweistündigen Konzerts präsentierten sie Cover-Rock vom feinsten. Ihr Repertoire umfasst Songs von ZZ Top, Status Quo, White Stripes, Chuck Berry, Udo Lindenberg, Achim Reichel, Peter Maffay, Metallica sowie rockige Seemannslieder, die alle, like “Johnny Hamburg + Band”, verrockt und veredelt werden. Auf dem Programm standen wahre Klassiker wie „Go Johnny Go“, „Seven Nations Army“, „Hamburg meine Perle“, Sonne in der Nacht“, Knockin`on Heaven`s Door“, „Ring of Fire“, „Andrea Doria“ oder „Madagaskar“. Dem Amrumer Publikum hat es auf jeden Fall gefallen und die Stimmung war trotz wechselhaftem Wetter ausgelassen und gut. Nach dem Konzert nahm sich die Band Zeit für einen kleinen Schnack mit den Zuschauern.

Der Auftritt von Johnny Hamburg & Band darf sicherlich als Erfolg gewertet werden. Es könnte also in Zukunft ein Wiedersehen auf Amrum geben. In den kommenden Wochen dürfen sich die Amrumer und Gäste auf viele weitere Open-Air-Konzerte freuen. AmrumNews wird natürlich darüber berichten!

Andreas Buzalla

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015