Startseite » Hoffi´s Veranstaltungstipps » Hoffis Veranstaltungstipps

Hoffis Veranstaltungstipps

Der Juli geht langsam dem Ende zu und verwöhnt uns weiterhin mit herrlich sommerlichem Wetter. Dafür haben wir auch viele Draußen-Veranstaltungen für Sie geplant, diese Woche auch besonders für Kinder.

So findet auch das von der DLRG und Nivea gemeinsam organisierte Strandfest unter dem Motto „Wir machen wasserfest!“ am Mittwoch, 23.7. von 11.00 bis 14.00 Uhr in Norddorf direkt auf dem Strand statt. Die DLRG und ihr Partner NIVEA haben es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Eltern spielerisch an das sichere Verhalten am Wasser und in der Sonne heranzuführen. Als Highlight werden zum Schluss der Veranstaltung bis zu 1000 blaue Nivea Strandbälle an die Besucher verteilt und so der Strand für kurze Zeit in ein blaues Meer verwandelt.

strandfest3

 

 

 

 

Nachdem unsere Nationalmannschafft den lange ersehnten vierten Titel erlangt hat, möchte ich den fußballbegeisterten Familien die jährlich auf Amrum stattfindende Fußballschule der „Socceracademy“ des Ex-Profis Thomas Seeliger ans Herz legen. Die Fußballschule findet vom 22.7. – 25.7. auf dem Platz des TSV Amrum an der Mühle statt. Unter Anleitung von ehemaligen Fußballprofis erhalten Kinder ab 7 Jahren ein echtes „Trainingslager“ von Morgens bis Nachmittags, mit Getränken und Mittagessen, und es gibt auch Trikots u.a. zum Mitnehmen. Den Abschluss bildet ein Fußballturnier als „Mini-WM“, zu dem die Teilnehmer in den Trikots der wichtigsten Fußballnationen gegeneinander antreten – hier sind natürlich viele Zuschauer gefragt, die „Ihre Nationen“ frenetisch bejubeln möchten. Für die Vorab-Anmeldung ist es jetzt zu spät, aber wer einfach am Dienstag, 22.7. um 9.30 Uhr zur TSV-Hütte kommt, kann noch hoffen, dass kurzfristig ein Plätzchen frei ist.

Riesen Beteiligung bei der Fußballschule

Riesen Beteiligung bei der Fußballschule

 

 

 

 

 

Am Donnerstag, 24.7., erwartet Sie dann ab 19.30 Uhr ein weiteres Open Air Highlight direkt auf dem Strand vor der Wittdüner Wandelbahn. „Roast Apple“ bringen den Britpop nach Deutschland. Ihre Musik klingt als wären sie gerade von der Bühne des Glastonbury Festivals entführt, in Kisten verstaut und an die Nordsee gespült worden. Discoartige Rhythmen à la Two door cinema Club, die durch Indie – Gitarrenriffs ergänzt werden, die stark an Bands wie Franz Ferdinand oder Oasis erinnern, sind ihre Markenzeichen. Doch dabei lassen sie sich nie das gewisse ‚Roast Apple‘ Etwas nehmen. „Musik nach der man einfach tanzen, aber der man auch einfach lauschen kann.“ Der Eintritt ist frei, die Wetterprognose sehr gut!

Roast Apple zum ersten Mal Open Air auf dem Strand

Roast Apple zum ersten Mal Open Air auf dem Strand

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, 26.7., startet dann in Norddorf unser erstes Dorffest: die „Sommerbühne“. Das Fest findet in diesem Jahr erstmals auch auf dem neugestalteten Dorfzentrum vor dem Amrumer Inselkino statt und erstreckt sich wie gewohnt auf die Hüttmannwiese, wo auch in diesem Jahr wieder die Bühne aufgebaut sein wird. Anstelle der Amrumer Soulband, die leider absagen musste, gibt es Musik mit DJ Olli, der gekonnt mit seinem Repertoire jung und alt zu unterhalten weiß. Das Kinderprogramm der AmrumTouristik bietet Spiele und Unterhaltung für die kleinen Gäste. Im gesamten Bereich des Dorffestes werden viele Stände zum Essen, Trinken und Bummeln locken und zum Verweilen einladen. Offizieller Beginn der Veranstaltung ist 17.00 Uhr. Wenn das Wetter weiter mitspielt, wird das Dorffest in eine herrliche Sommernacht übergehen. Wer nach 0.00 Uhr weiter feiern möchte, kann mit den kostenlosen Disco-Bussen um 23.00 oder 00.20 weiterfahren in die Kniepsandhalle, wo bis morgens weiter gefeiert werden kann.

Schließlich ruft die Amrumer Mannschaft des Seenotrettungskreuzers „Vormann Leiss“ am Sonntag, 27.7. ab 11.00 Uhr in den Seezeichenhafen in Wittdün, um anlässlich des Deutschlandweiten „Tages der Retter“ zur kostenlosen Besichtigung im Rahmen eines „Open Ship“. Die Mannschaft zeigt den Besuchern gerne das Innere dieses besonderen Rettungsschiffes und steht für Fragen aller Art Rede und Antwort. So wissen vielleicht nicht alle Gäste, dass neben den Rettungseinsätzen auch die Anfahrt zum Kreißsaal auf Föhr in der Regel durch den Retter erfolgt. Natürlich können die Besucher auch Mitglied und Förderer der „Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger“ (DGzRS) werden, für das leibliche Wohl ist gesorgt und eine Kinderhüfburg ist auch aufgebaut.

Amrums Rettungskreuzer Vormann Leiss vor Wittdün

Amrums Rettungskreuzer Vormann Leiss

 

 

 

 

 

 

Am Sonntagabend beendet dann um 20.00 Uhr Prof. Dr. Joachim Dorfmüller mit einem moderierten Klavierkonzert zu Clara und Robert Schumann im Nebeler „Haus des Gastes“, Karten kosten im Vorverkauf 12,- (in allen Büros der AmrumTouristik“ und an der Abendkasse 13,- EUR. Die Konzerte sind in der Regel sehr gut besucht, zeitiges Sichern der Karten ist empfohlen.

Damit endet eine ereignisreiche Woche, die aber wahrlich nicht die letzte sein wird! Es stehen noch einige große Highlights aus – Katja Ebstein, Stefan Gwildis und Joja Wendt, Justus Frantz, Bernhard Hoëcker, Musical Night und vieles mehr … -, doch davon werde ich Ihnen später erzählen.

 

Weiterhin hochsommerliche Grüße von Ihrer Urlaubsinsel

Michael Hoff

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com