Startseite » Hoffi´s Veranstaltungstipps » Hoffis Veranstaltungstipps

Hoffis Veranstaltungstipps

Im August bleibt der bislang sehr heiße Sommer erhalten. Genauso heiß geht es auch im Veranstaltungsprogramm weiter.

Am Montag, 4.8., erwartet uns um 20.00 Uhr im Norddorfer Gemeindehaus die Überraschung vom letzten Jahr: über 300 zahlende Zuschauer sahen im Juni 2013 „LaLeLu – a capella comedy“, ein phantastisches Gesangsquartett, welches mit einer gekonnten Leichtigkeit tolle Gags mit souverän vorgetragenem A-capella-Gesang begeisternd vereint. Das ist gesungener Sommerurlaub pur! Der Eintritt kostet im Vorverkauf in Ihrer AmrumTouristik 18,- und an der Abendkasse 20,- EUR, es fährt der kostenlose Sonderbus zur Veranstaltung um 19.00 Uhr ab Wittdün, ca. 19.10 Uhr ab Nebel und zurück nach der Veranstaltung.

LaLeLu - a capella comedy

LaLeLu – a capella comedy

 

 

 

 

 

 

Von Dienstag bis Mittwoch ist das Gemeindehaus dann in Hand der „stillen“ Künstler. Der Rotary Club Amrum lädt in angemessenem Ambiente zur Beschau der Werke ca. 30 Amrumer bzw. Amrum bezogener KünstlerInnen. Dafür werden im Saal Stellwände gezogen und diverse Veränderungen vorgenommen, so dass man das Gemeindehaus von Innen kaum wiedererkennt. Die Kunstwerke, von Aquarellen über Tusche- oder Kohlezeichnungen bis hin zu Ölgemälden und Plastiken, sind zum großen Teil auch käuflich, ein Teil der Einnahmen wird – wie bei Rotary üblich – einem guten Zweck zugeführt. Für Essen, Trinken und „Kunstprogramm“ auch für Kinder wird im Garten des Gemeindehauses gesorgt. Die Hauptveranstaltung “Künstler auf Amrum” beginnt am Mittwoch, 6.8., ab 14.30 Uhr und geht bis in den späten Abend um 23.00 Uhr. Die Eröffnung im kleineren Rahmen ist am Dienstag, 5.8., ab 19.00 Uhr.

Amrumer Künstler stellen aus

Amrumer Künstler stellen aus

 

 

 

 

 

 

Ab Mittwoch starten auch wieder unsere Open Air Highlights. Ein Dauerbrenner seit 2000 sind unsere „selbstgemachten“ Amrumer Leuchtturm-Tage von Mittwoch, 6.8., bis Freitag, 8.8., jew. 10.00 – 16.00 Uhr, der Leuchtturm ist jeweils bis 16.00 Uhr geöffnet, vor dem Turm ist täglich viel Geboten mit Live-Musik von Danny Guitar, Grillwurst, Crépes, Kaffee und Kuchen und kalten Getränken sowie diversen Ständen zum Bummeln und schließlich dem Leuchtturm-Malwettbewerb (für Kinder von 4 bis 14 Jahren). Außerdem kommen noch tägliche Spezial-Highlights hinzu: am Mittwoch präsentiert Wencke Waidhas um 14.00 Uhr Deutsch-Friesisches Puppentheater für Kinder von 3-7 Jahre. Am Donnerstag spielt ab 15.00 Uhr das (aus ca. 30 Jugendlichen bestehende) Regio-Orchester aus der Schweiz unter der Leitung von Simon Reich ein klassisches Konzert. Am Freitag schließlich sorgt „Lieselotte Quetschkommode“ um 14.00 Uhr für Mitmach-Musik und Kinderquatsch für Kinder ab 4 Jahre. Anschließend folgt zum Abschluss der Leuchtturm-Tage die Auflösung des Leuchtturm-Malwettbewerbs mit schönen Preisen.

Am Leuchtturm Danny Guitar

Am Leuchtturm Danny Guitar

…und Lieselotte Quetschkommode

…und Lieselotte Quetschkommode

 

 

 

 

 

 

Kaum sind die Leuchtturm-Tage abgeräumt, folgt auch schon das Nebeler Dorffest im Ortskern am Samstag, 9.8. ab 17.00 Uhr, auf dem Fuße. Für Live-Musik sorgt die Rock´n´Roll-Band „John Law & the Tremors“. Viele Stände sorgen für allerlei Kurzweil und natürlich auch für das leibliche Wohl. Im Kurpark am Haus des Gastes präsentiert das Amrumer Kinderprogramm ein „Piratenfest“ mit vielen Spiel- und Abenteuer-Stationen. Schließlich lädt das Fest zum Verweilen und Schnacken ein, denn traditionell trifft sich hier die ganze Insel zum meistbesuchten Fest auf Amrum. Deshalb wünsche ich uns allen jetzt tolles Wetter, damit es ein nicht enden wollender, unvergesslicher Abend werden wird – das „I“-Tüpfelchen eines gelungenen Urlaubs.

In der nächsten Woche folgen mit der Musical Night Open Air, Comedian Bernhard Hoecker und dem Molenfest in Steenodde wieder große Highlights, doch davon möchte ich später berichten.

Ich sende Ihnen weiter heiße Grüße von Ihrer Trauminsel

Herzlichst Ihr

Michael Hoff

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com