Startseite » Hoffi´s Veranstaltungstipps » Hoffis Veranstaltungstipps

Hoffis Veranstaltungstipps

Gleich nach dem Ende der großen Highlights mit Justus Frantz´ furiosem Konzert in Norddorf als Abschluss geht es laufend weiter. Während das Wetter leider eher auf Herbst geschaltet hat, weshalb das Open Air am Dienstag abgesagt werden musste, stehen im Veranstaltungsbereich alle Zeichen auf Sommer. Von 3 großen Höhepunkten in den nächsten Tagen möchte ich berichten.

Am Freitag, 22.8., debütieren um 20.00 Uhr im Norddorfer Gemeindehaus gleich 2 deutschlandweit populäre Könner Ihrer Bereiche. Stefan Gwildis wird seine unglaubliche Soulstimme zum ersten Mal auf Amrum präsentieren und der Jazz-Pianist Joja Wendt wird sein unfassbares Können am Flügel ebenfalls zum ersten Mal hier zeigen. Zusammen mit Rolf Claussen werden die beiden allerdings darüber hinaus gehende musikalische Kapriolen schlagen und sich als „Söhne Hamburgs“ in die Herzen der Amrumer Zuschauer singen und spielen. Wir dürfen alle sehr gespannt sein, ich als Veranstalter vorne weg! Die Karten kosten 30,- EUR (Sitzplätze) oder 20,- EUR (Stehplätze im hinteren Bereich) im Vorverkauf in den Büros der AmrumTouristik oder ab 19.00 Uhr an der Abendkasse. Es fährt natürlich der kostenlose Sonderbus um 19.00 Uhr ab Wittdün, ca. 19.10 Uhr ab Nebel und zurück nach der Veranstaltung.

Die "Söhne Hamburgs" - Stefan Gwildis, Rolf Claussen und Jota Wendt

Die “Söhne Hamburgs” – Stefan Gwildis, Rolf Claussen und Joja Wendt

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, 23.8., präsentieren sich dann von 13.00 – 17.00 die Amrumer Gesundheits- und Wohlfühloasen AmrumBadeland und AmrumSpa an einem Tag der offenen Tür mit Probeanwendungen, Besichtungsmöglichkeit und im Schwimmbad mit freiem Eintritt. Dort heißt es dann wohl „Achtung: Kinder!“ Letztere sollen das Spaßbad gerne kostenlos bespielen, die Erwachsenen können den Saunabereich kennenlernen, für das leibliche Wohl und einen Flohmarkt im Bereich des Badelandes sind gesorgt, ob innen oder außen werden wir vom Wetter abhängig machen. Für das kulturelle Wohlbefinden sorgt das Amrumer Folkduo “Querbeet”.

Unabhängig vom Wetter schließt sich an die offenen Türen ein doppeltes Kultur-Highlight im Badeland an: ab 19.30 Uhr spielt (auch zum ersten Mal auf Amrum) die „Ärzte“-Coverband „die Kassenpatienten“. Zu erwarten ist ein feuriges Best of aus vielen Jahren Deutscher Rock- und Punkmusik von den „Ärzten“, das ist Musik bis der Arzt kommt oder, passend zum Spielort, „gut für Beschwerden aller Art“ (die hoffentlich ausbleiben werden). Mein Tipp: Pullover anziehen, Regenjacke unter den Arm, Mütze bereit halten und los geht es auf die Wiese des Badelandes, denn es wird auf jeden Fall versucht, draußen zu spielen, das Konzert sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Eingang auf die Wiese ist entweder direkt durch die Eingangstür des AmrumBadeland oder links am Spa vorbei Richtung Wriakhörnsee, hinter dem Gebäude gleich rechts rein…Der Eintritt ist natürlich frei! Parallel findet im Schwimmbad eine Teenie-Disco für Kids ab 10 Jahre mit DJ Olli statt, der Eintritt ist auch hier frei. Während die Kinder also im Disco-Takt baden, können die Eltern in Ruhe ein Rockkonzert miterleben.

"Cover-Rock bis der Arzt kommt"

“Cover-Rock bis der Arzt kommt”

 

 

 

 

 

 

Nachdem am Sonntag, 24.8., um 20.00 Uhr im Gemeindehaus der Sylter Comedy-Star Manfred Degen die Zuschauer in gewohnter Manier von den Sitzen reißen wird, folgt am Montag, 25.8., ebenfalls 20.00 Uhr im Norddorder Gemeindehaus, mit einem Abend von Katja Ebstein der Abschluss des „Star-Sommers“ auf Amrum. „Berlin…trotz- und alledem“ heißt das Programm, welches Katja Ebstein aktualisiert und modifiziert hat. Sie wird mit ihrer markanten Stimme und ausdrucksstarker Rezitation ihr Publikum in den Bann ziehen. Begleitet wird sie von Stefan Kling am Klavier. Karten gibt es für 25,- EUR (Schüler/Studenten 15,- EUR) im Vorverkauf in den Büros der AmrumTouristik oder an der Abendkasse ab 19.00 Uhr. Auch hier fährt der kostenlose Sonderbus zur Veranstaltung und wieder zurück.

Katja Ebstein

Katja Ebstein

 

 

 

 

 

 

Damit endet die „Star-Saison“ auf Amrum, die vor allem im August bekannte KünstlerInnen, einige davon als Debut, präsentierte. Nun geht das Programm natürlich weiter und es folgen auch noch weitere Stars und Highlights, doch davon möchte ich Ihnen später berichten.

 

 

Herzliche Grüße von Amrum

Sendet Ihnen

Michael Hoff

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.
Amrumer Fotowettbewerb 2015