Startseite » Kultur » Lichtbildmalerei im Kurmittelhaus Winkler…

Lichtbildmalerei im Kurmittelhaus Winkler…

“Lichtbildmalerei”, kein besseres Wort könnte, die Arbeiten und Fotografien von Raimund Beerwerth beschreiben. Im Kurmittelhaus Winkler in Norddorf hat der passionierte Fotograf jetzt seine Fotografien ausgestellt und wird bis Ende 2015 Gäste und Insulaner mit seinen Bildern begeistern.

Rede und Antwort, Raimund Beerwerth zwischen den Fragen der Besucher...

Rede und Antwort, Raimund Beerwerth zwischen den Fragen der Besucher…

Persönlich brachte Raimund Beerwerth die Kunstwerke nach Amrum, 29 Exponate, von denen die meisten in Farbe gehalten sind. Zu jeder Jahreszeit hat der gelernte Krankenpfleger aus Warstein die Insel Amrum in den letzten 25 Jahren besucht, mehrmals im Jahr, vorwiegend im Herbst. Seiner großen Leidenschaft, der Fotografie, ist er seit über 30 Jahren auf der Spur, immer die Augen geöffnet. Die Digital-Fotografie hat Raimund Beerwerth einen neuen Impuls gegeben “nicht nur Fotograf, sondern auch war man jetzt Laborant und konnte am Computer selbst Einfluss nehmen.” Sehr intensiv setzte er sich mit der Fotografie auseinander, Belichtung, Blende, Brennweite, Komposition und…Lichtstimmung. Da war es das Wort, mit dem Raimund Beerwerth seine Art Fotografie bezeichnet. Er selbst nimmt Einfluss auf das Bild und schafft eine Brücke von Fotografie und der Stimmung, die sie vermittelt in dem Moment der Aufnahme, indem er am Computer dem Fotografierten und Gesehenem seine eigene Handschrift gibt.

Lichtbildmalerei...

Lichtbildmalerei…

Das Raimund Beerwerth das Handwerk Fotografie beherrscht, spiegeln seine Aufnahmen wieder, Langzeitbelichtungen oder das Spiel mit der Schärfe. Die Komposition aus Handwerk und Leidenschaft findet in den Aufnahmen seinen Höhepunkt. Zeit und Raum, Licht und Schatten, Raimund Beerwerth erzählt und erklärt während seiner Eröffnungsrede am Ausstellungstag alles, was die Besucher wissen möchten. “Wie haben sie das gemacht, wo ist das aufgenommen, von welcher Seite haben sie fotografiert, wie kann Wasser so leicht aussehen und mit was fotografieren sie”, Fragen über Fragen. Die Besucher waren wie berauscht von den Bildern und deren “Lichtstimmungen”.

Seine Kunstwerke sind schon weit über Amrum hinaus bekannt, facebook-Seiten, Fotowettbewerbe, Gourmet-Festival im Seeblick auf Amrum und Ausstellungen in Warstein, Raimund Beerwerth teilt seine Leidenschaft und freut sich, das seine Bilder begeistern. Bewunderung und viel Lob bekam er auch am Ausstellungstag im Kurmittelahus Winkler. Zwischen 8-12 Uhr und 14-18 Uhr können seine Fotografien bis Ende 2015 im Dünemwai 18 angeschaut werden. Über seine Homepage www.lichtbildmalerei.de gibt es weitere Informationen.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015