Startseite » Kultur » The Age of Sound in der Maus

The Age of Sound in der Maus

Rockig, mit englischen Texten, Livemusik von der Gitarre zum Bass und Schlagzeug und das Alles auf der kleinen Bühne der “Blauen Maus”, so heizte die Hamburger Band “The Age of Sound” ein.

Age of Sound

Age of Sound

Schon des Öfteren war die Band aus der Hansestadt zu Gast bei Janni Maus. Mit einem Mix aus alt und neuen Liedern, ihre neue CD erscheint im Frühjahr 2015, begeisterten die drei Musiker ihr Publikum.

Aus familiären Gründen konnte der Bassist nicht mit nach Amrum reisen, doch so machte Gitarrist Eric Seemann einen fliegenden Wechsel zwischen den Instrumenten und übernahm auch den Bass. Am Schlagzeug hatte Stefanie Cordes die Sticks fest im Griff und Frontmann Oliver Grandt Gesang und Gitarre. War die Band gerade noch in der “Grossen Freiheit” in Hamburg auf der Bühne mit Musikergrößen wie Bela B., um bei der Veranstaltung “10 Jahre-Laut gegen Nazis” dabei zu sein, spielte sie nun auf einer der kleinsten Bühnen… auf Amrum.

“Leaving the continent” und “Like another planet”, posteten sie auf ihrer facebook Seite und fassten in Worte, was viele empfinden, wenn sie nach Amrum fahren. Die Musiker aus Leidenschaft fingen schon in Jugendtagen an Instrumente zu spielen. Stefanie Cordes begann im zarten Alter von 11 Jahren die Drumsticks zu schwingen und ist im “realen Leben” Schiffahrtskauffrau. Oliver Grandt bestreitet sein Leben als Lehrer, bevor er auf der Bühne die Gitarre und das Mikrophon zu Hand nimmt. Eric Seemann ist neben dem Gitarristen auf der Bühne, Student an der Uni.

Die Musik hat “The Age of Sound” zusammengewürfelt, doch Freunde waren sie schon vorher. “Es hat sich so im Freundeskreis ergeben, wir kennen uns schon lange”, erzählte Oliver Grandt in der Konzertpause. “Die Stimmung in der Blauen Maus ist immer ganz besonders und wir freuen uns, dass Jan -Janni Maus- von der Weppen, , uns wieder eingeladen hat”, lächelte Stefanie Cordes.

Nach einem Mitgliedwechsel in der Band ist Eric Seemann noch nicht lange dabei, aber auch er kannte “The Age of Sound” schon vorher und gehört ebenfalls in den Freundeskreis. “Nach Amrum fangen wir nun an unsere nächste Tour zu planen, auf der wir unsere neue CD vorstellen möchten, die im Frühjahr herauskommen wird, wenn alles klappt sind wir Deutschland weit unterwegs, aber wie gesagt, noch sind wir in der Planung”, erzählte Oliver Grandt, bevor die Pause zu Ende ging und The Age of Sound wieder die Bühne der Blauen Maus rockten. Die Insel begeisterte die Musiker und sie begeisterten mit ihrer Musik. Mehr dazu www.theageofsound.de

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015