Startseite » Kultur » Volkshochschule plant Museumsausflug…

Volkshochschule plant Museumsausflug…

Ziel des VHS-Ausflugs...

Ziel des VHS-Ausflugs…

Am Sonnabend, dem 18. März 2017, geht es mit der VHS ins Museum der Westküste in Alkersum auf Föhr, wo die Teilnehmer eine Führung durch die neue Kunstausstellung nach der Winterpause erwartet. „In Skagens Licht“ werden Werke von Peder Severin Krøyer bis Joakim Eskildsen gezeigt und erklärt, warum die künstlerische Beschäftigung mit dem Thema „Skagen“ auch im 21.Jahrhundert aktuell ist.
Darüberhinaus besteht die Möglichkeit, sich die auf Sylt und Föhr entstandenen Werke des Worpsweder Künstlerpaares Fritz Overbeck und Hermine Overbeck-Rothe anzuschauen und auch die Fotoausstellung mit Herbert Dombrowskis Hamburger Kiez-Fotografien („Schicht und Striptease“) aus den 1950er Jahren.

Gemeinsamer Treffunkt ist um 9:15 Uhr in Wittdün. Zurück geht es um 16:00 Uhr von Wyk. (Die WDR-Fährkarten möge man sich bitte selbst besorgen.) Christa Langenhan, die die gemeinsame Fahrt nach Alkersum organisiert, wird auf der Fähre den Kostenbeitrag für die Museumsführung einsammeln und bittet um vorherige verbindliche Anmeldung per Telefon oder E-Mail: http://vhs-amrum.de/reise.html

 

Und hier noch eine aktuelle Information aus der Volkshochschule:

Für die beiden im Februar und im März beginnenden Kurse „Der naturnahe Garten“ <vhs-amrum.de/gaertnern.html> und „Die griechische Küche“ <vhs-amrum.de/kochen-und-backen.html> sind noch Anmeldungen möglich.

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Astrid Thomas-Niemann

Astrid Thomas-Niemann ist gelernte Schifffahrtskauffrau sowie studierte Sprach- und Erziehungswissenschaftlerin. Sie hat viele Jahre als Schifffahrtsanalystin gearbeitet und lebt seit 2015 in Wittdün. Als junge Frau kam Astrid 1981 das erste Mal auf die Insel und besuchte auf Zeltplatz II die Niemanns aus Hamburg, die Amrum seit 1962 urlaubsmäßig die Treue halten, inzwischen bereits in der 4. Generation.
Amrumer Fotowettbewerb 2015