Startseite » Über Land ... » Im Jahr 2017 war die Insel Amrum bei zahlreichen Marketingauftritten im Berliner Raum präsent…
Lünecom

Im Jahr 2017 war die Insel Amrum bei zahlreichen Marketingauftritten im Berliner Raum präsent…

Wie bereits in den vergangenen Jahren, präsentiert sich die Nordseeinsel Amrum auch 2017 bei verschiedenen Reisemessen im In- und Ausland. Darüber hinaus standen auch in diesem Jahr wieder einige Marketingaktionen im Berliner Raum wie z.B. dem Sponsoring im Rahmen der „106. Berliner Sixdays“ oder bei der Reisemesse im Einkaufszentrum „Havelpark Dallgow“, wenige Kilometer westlich der Stadtgrenze gelegen, oder auf der „Internationalen Tourismusmesse Berlin“ auf dem Programm.

Imposant…

So war die AmrumTouristik in diesem Jahr schon zum vierten Mal bei dieser Messe im „Havelpark Dallgow“ rund um Ferien und Urlaub vertreten. Bereits zum zweiten Mal in Kooperation mit der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH. An den drei Messetagen wurde den zahlreichen Besuchern des Einkaufszentrums wieder einiges geboten. Die Veranstalter haben sich auch diesmal wieder einiges einfallen lassen, um die interessierte Kundschaft in das Einkaufszentrum zu locken. So wurde z.B. am verkaufsoffenen Sonntag extra ein kostenloser Bus-Shuttle vom Spandauer Zentrum bis zum Havelpark und zurück eingerichtet. Auch der Auftritt des aus Großbritannien stammenden und in Deutschland lebenden Sänger, Fernsehmoderator, Musicaldarsteller und Entertainer Ross Antony zog viele Interessierten und Schaulustige an. Das Interesse an den Informationsmaterialien und den Gastgeberverzeichnissen der kleinen Insel mit der großen Freiheit sowie dem Nordsee-Heilbad Büsum war wieder sehr groß und am Ende der Reisemesse restlos vergriffen. Nach Aussage des Standpersonals hat sich das Kommen und die Präsenz der beiden Urlaubsdestinationen bei dieser Veranstaltung einmal mehr gelohnt.

Michael Hoff (re) vertritt Amrum auf der Messe…

Wenige Tage später war die Nordseeinsel Amrum auch im Rahmen einer Kooperation der NTS (Nordsee-Tourismus-Service-GmbH) am Schleswig-Holstein-Stand auf der 51. „Internationalen Tourismus-Börse Berlin“ vertreten. Die „ITB“ ist seit 1966 die Leitmesse der weltweiten Tourismusbranche und findet jedes Jahr in auf dem Messegelände unter dem Berliner Funkturm statt. An den fünf Messetagen zwischen dem 8. und 12. März 2017, darunter drei Fachbesuchertage, präsentierten sich mehr als 10.000 ausstellende Unternehmen aus 184 Ländern und Regionen an 1.092 Messeständen den Besuchern. Das Interesse der Fachbesucher und des urlaubsinteressierten Publikums war auch 2017 wieder ungebrochen groß! Auch mit den Besucherzahlen war die „Messe Berlin“ trotz des zwischenzeitlichen Streiks an den Berliner Flughäfen wieder sehr zufrieden und bescheinigte der „ITB Berlin“ auch 2017 erneut eine große Anziehungskraft.

Im Januar hatte sich die AmrumTouristik wie berichtet in Kooperation mit der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH erfolgreich im Rahmen des 106. Berliner Sechstagerennens, den „Berliner Sixdays“, im Velodrom an der Landsberger Allee präsentiert.

Andreas Buzalla aus dem „AmrumNews-Hauptstadtstudio“

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015