Startseite » Kultur » „Reise nach Wien“ – Pianistin Natalia Ehwald feierte ein erfolgreiches Amrum-Debüt…

„Reise nach Wien“ – Pianistin Natalia Ehwald feierte ein erfolgreiches Amrum-Debüt…

Pianistin Natalia Ehwald feierte im Haus des Gastes in Nebel ein gelungenes Amrum-Debüt!. Der Abends stand unter dem Titel eine „Reise nach Wien“. Die Zuschauer erlebten einen ganz besonderen Konzertabend mit Werken von Schubert, Mozart, Brahms und Schumann.

Pianistin Natalia Ehwald

Trotz ihrer jungen Jahre hat Natalia Ehwald schon viel erlebt und verfügt über zahlreiche Erfahrungen. Natalia Ehwald wurde 1983 im thüringischen Jena geboren und begann schon früh mit dem Klavierspiel. Bereits im Alter von 16 Jahren wurde Ehwald Studentin der Sibelius-Akademie Helsinki in der Klasse von Prof. Erik T. Tawaststjerna. Die nach eigener Aussage wohl wichtigsten Impulse für ihre Kariere erhielt sie dann vom ihrem langjährigen Lehrer Evgeni Korolov, in dessen Meisterklasse sie ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg begann. Das Diplom und das sich daran anschließende Examen schloss Natalia Ehwald jeweils mit Auszeichnung ab. Weitere musikalische Anregungen erhielt sie u.a. von Arie Vardi, Bernard Ringeissen sowie Georg Sava. Mit 24 Jahren feierte Ehwald ihr Debüt in den USA und ist seitdem regelmäßig auf Konzertreisen in ganz Europa, Asien und Amerika unterwegs. So gastierte sie bereits u.a. beim „Radio Symphonie Orchestra Warsaw“, den „Hamburger Symphonikern“, der „Rubinstein Philharmonie Lodz“ und trat in der Berliner Philharmonie, der Hamburger Musikhalle sowie bei Festivals wie den „Sommerlichen Musiktagen“ in Hitzacker oder „Puplinge Classique“ in Genf auf. Jetzt führte sie der Weg auch erstmals auf die Nordseeinsel Amrum.

Während ihrer Kariere wurde Ehwald schon mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen geehrt. Darüber hinaus entstanden auch zahlreiche Radioaufnahmen wie z.B. mit NDR-Kultur, Deutschlandfunk sowie dem Polnischen Rundfunk. Im Zeitraum von 2009 bis 2011 war Natalia Ehwald auch als Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg tätig. Inzwischen lebt Natalia Ehwald mit ihrer Familie in Berlin.

Kritiker und Juroren sind begeistert und loben das beseelte, poetische Spiel, den besonders schönen Ton sowie  die große musikalische Energie und Intensität im Spiel von Natalia Ehwald. Auch das Amrumer Publikum konnte sich eindrucksvoll davon überzeugen und erlebte einen herausragen Konzertabend. Zum Dank gab es neben einem kleinen Präsent der AmrumTouristik folgerichtig auch einen begeisternd stürmischen Applaus!

Bevor Ehwald Amrum wieder verließ, nutzte sie die Gelegenheit zusammen mit einer Freundin, die sie auf dieser Konzertreise begleitete, die Schönheit der Insel zu erkunden. Dabei führt sie der weg u.a. durch den sehenswerten Nebler Ortskern und zum bekannten Amrumer Kniepsand.  Natalia Ehwald ist eine Pianisten von der wir sicherlich noch einiges hören werden. Hoffentlich schaut sie auch mal wieder auf der kleinen Insel mit der großen Freiheit vorbei.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com