Startseite » Schule » Kostümierte Öömrang Skuul

Kostümierte Öömrang Skuul

In der vergangenen Woche ging es bunt zu in der Öömrang Skuul- die zukünftigen Abgänger verkleideten sich täglich zu selbstausgewählten Mottos.

Die Woche startete am Montag unter dem Thema „Pyjama“. So ganz in Schlafanzug und Hausschuhe gekleidet, wurde der Schultag fast schon gemütlich für die Schüler.

Vom Marienkäfer bis zum Gorilla…

Am Dienstag gab es die Kostümvorgabe „Tiere“. Das Spektrum verschiedener Tierarten reichte vom Marienkäfer bis zum Gorilla, von Haustieren bis zu Wildtieren. Dazu wurde das traditionelle „Süßigkeitenwerfen“ veranstaltet, um die Fertigstellung der Abschlussarbeiten zu feiern. Dieses Jahr wurden außerdem in der Sporthalle alle Schulklassen und Lehrer aufgefordert, den „Macarena“-Tanz spontan aufzuführen.

Die erste Klasse wurde für eine besonders großartige Tanzdarbietung mit einem kleinen Preis prämiert.
Der Folgetag stand unter dem Motto „Kindheitshelden & Idole“. Fast jeder kannte die ausgewählten Figuren und es war erstaunlich, wie gut einige Verkleidungen dem Original nachempfunden wurden, wie Bibi Blocksberg auf ihrem Besen, Pippi Langstrumpf, Robin Hood, Barbie,…

Am Donnerstag ging die Abschlussklasse sozusagen auf Zeitreise:

Neandertaler und andere Zeitreisende…

Vom Mittelalter bis ins „Heute“ war eigentlich alles vertreten, ein Neandertaler wagte sich sogar ‘etwas’ weiter zurück in die Zeit.

Zum Ende der Woche kamen die Schüler richtig „prollig“ gekleidet zur Schule.

Kaugummizigaretten in der Tasche, mit Wasser gefüllt Bierflaschen, Jogginghosen, Goldketten, waren nur einige prägende Elemente, die am Freitagvormittag das Bild auf dem Schulhof  bestimmten.

Abschließend kann man sagen, dass es eine absolut unterhaltsame und etwas andere Woche in der Öömrang Skuul gewesen ist.

Wir dürfen gespannt sein, was sich die Schulabgänger im nächsten Jahr einfallen lassen!

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Marie-Therese Timpe

Marie-Therese Timpe wurde 2001 an der Ostsee geboren. Ihr Weg führte sie 2011 auf die Insel Amrum, wo sie seither zur Schule geht. Über die Begeisterung fürs Lesen wuchs ihr Interesse, Kurzgeschichten zu schreiben. Die Möglichkeit, für Amrum-News zu schreiben sieht sie selber als Herausforderung und spannende Aufgabe an. Marie-Therese wird vornehmlich über aktuelle Themen der Öömrang Skuul berichten.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com