Startseite » Sport » Ja wann laufen sie denn?! – Der 16. Insellauf „Rund um Amrum“ steht vor der Tür…

Ja wann laufen sie denn?! – Der 16. Insellauf „Rund um Amrum“ steht vor der Tür…

Liebe Lauffreunde, es ist schon wieder soweit! Der Amrumer Insellauf 2017 steht unmittelbar vor der Tür! Am kommenden Sonntag, 10. September, findet die 16. Auflage dieses Laufevents auf der kleinen Insel mit der großen Freiheit statt. Nur noch wenige Tage, dann geht`s wieder „Rund um Amrum“, also einmal um die schönste Insel der Welt! Aus organisatorischen Gründen muss diese Laufveranstaltung in diesem Jahr ausnahmsweise vom angestammten Samstag auf den Sonntag ausweichen. Grund hierfür ist der einen Tag vorher stattfindende RedBull TriIslands-Triathlon (Amrum, Föhr, Sylt). Die AmrumTouristik bittet hierfür um Verständnis!

Das Organisations-Team von der AmrumTouristik freut sich schon auf Sie

Wer also selbst schon einmal weit ab von den sonstigen 10km-Läufen, Halbmarathons oder gar Marathons an einem Laufevent der besonderen Art teilnehmen wollte, ist beim Insellauf auf der schönsten Nordseeinsel der Welt genau richtig. Dann hier geht’s weniger um Spitzenzeiten als viel mehr um ein ganz spezielles Lauferlebnis bei ganz besonderen Bedingungen und Streckenverhältnissen. Dafür nehmen die Teilnehmer gerne die eine oder andere Strapaze in Kauf, z.B. wenn es kilometerlang über einen der breitesten und schönsten Strände Europas geht. Belohnt werden sie dafür aber mit einem naturschönen und eindrucksvollen Lauferlebnis, dass viele andere Läufe so nicht bieten können.

So speziell wie die Insel ist übrigens auch die Streckenlänge von „Rund um Amrum“. Traditionell haben die Teilnehmer wieder die Möglichkeit zwischen drei verschiedenen Streckenlängen, 1.) „Rund um Amrum“ (28,5 km), 2.) ½ Strecke (14,5 km) oder 3.) ½ Strecke als 3er-Staffel, zu wählen. Achtung, der Startschuss für alle drei Laufwettbewerbe fällt um 11.00 Uhr in Nebel, vor dem Schullandheim „Honigparadies“ (Ualaanj 1, 25954 Nebel)!

Wie in jedem Jahr findet am Vorabend  (Samstag 09.09.17) ab 17.00 Uhr in den Räumen des „Schullandheim Honigparadies“ die obligatorische Nudelparty statt. Auch hier können sich alle Interessierten für den Lauf anmelden. Natürlich gibt es auch wieder Nudeln und Apfelschorle satt. Darüber hinaus werden die Teilnehmer bei dieser Veranstaltung mit allen wichtigen Informationen zum Insellauf und den Besonderheiten der reizvollen und anspruchsvollen Strecke versorgt. In der Teilnahmegebühr in Höhe von 15,- Euro sind neben dem Startgeld auch die Teilnahme an der Nudelparty, das Teilnehmer T-Shirt sowie die Urkunde und die Finisher-Medaille enthalten. Für alle die noch keine Unterkunft gefunden oder gebucht haben besteht immer noch die Möglichkeit im Schullandheim Honigparadies zu übernachten. Informationen und Anmeldung unter Tel: 04682 – 2349.

Auch für kurzentschlossene Läufer gibt es wieder die Möglichkeit sich am Veranstaltungstag, ab 10.00 Uhr am Informationsstand im Start-/Zielbereich vor dem Schullandheim Honigparadies nachzumelden. Auch Tagestouren vom Festland und der Nachbarinsel Föhr sind möglich! Läufer, die spontan am Veranstaltungstag anreisen möchten, fahren bitte mit der Fähre um 7.15 Uhr ab Dagebüll oder 8.15 Uhr ab Wyk/Föhr nach Amrum und dann anschließend mit dem Linienbus weiter bis zur Haltestelle Nebel-Mühle. Von hier sind es nur noch wenige Schritte bis zum Start. Nach dem Lauf geht es dann entweder mit der Fähre um 15.15 Uhr, 17.25 oder 20:00 Uhr von Wittdün/Amrum wieder zurück.

Sollten Sie noch spezielle Fragen zum Insellauf „Rund um Amrum“ haben, melden Sie sich gerne bei der Veranstaltungsabteilung der AmrumTouristik (Tel: 04682 – 94 03 15 oder per Mail: veranstaltungen@amrum.de) oder besuchen Sie uns bei der „Nudelparty“. Weitere Informationen finden Sie auch im Veranstaltungskalender „Amrum-aktuell“ oder im Internet unter www.amrum.de.

Das Organisations-Team von der AmrumTouristik freut sich schon auf Sie und wünscht Ihnen schon jetzt einen schönen, eindrucksvollen und erfolgreichen Lauf!

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com