Startseite » Sport » TSV-Junioren starten in die neue Saison

TSV-Junioren starten in die neue Saison

Die Sommerpause ist für die Junioren des TSV Amrum nun endgültig vorbei. Während die Profis in der Fußball-Bundesliga am vergangenen Wochenende schon den dritten Spieltag absolvierten, starteten die Amrumer E- und D-Junioren in die neue Saison.

Heimniederlage zum Auftakt für die „E”

Für die „E“ stand im heimischen Mühlenstadion gleich ein Inselderby auf dem Spielplan. Die Nachwuchskicker empfingen das Team Sylt und wollten die neue Spielzeit mit drei Punkten eröffnen. Die Gäste von der Nachbarinsel gingen allerdings früh in Führung und nutzten dabei die anfänglichen Abstimmungsprobleme der TSV-Kicker aus. Nach dem Rückstand kamen die Gastgeber langsam ins Rollen und glichen aus. Zur Halbzeit führten sie nach einer ersten Hälfte mit einigen Offensivaktionen knapp mit 3:2. Nach dem Seitenwechsel verloren die Amrumer, die frisch aus der F-Jugend kommen, ihre Ordnung und die Durchschlagskraft nach vorne. Die erfahreneren Gäste von Sylt ließen es daraufhin krachen und gewannen am Ende klar mit 9:3. Für die „E“ war dieses Spiel ein guter Gradmesser, was in dieser Saison auf sie zukommen kann. Die TSV-Kicker wurden aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen in der vorherigen Spielzeit einer starken Staffel zugeteilt. Den Trainern der E-Junioren – Mathias Claußen, Michael Houben und Jes Tadsen – geht es nun insbesondere darum, das Positionsspiel ihrer Spieler zu verbessern und sie auch individuell zu fördern. Nächstes Wochenende spielen die Amrumer gegen den TSV Rot-Weiß Niebüll. Dann wollen sie sich die ersten drei Punkte der Saison sichern.

Für die „E“ spielten Louis Märker (TW), Jakub Manka, Till Klein, Moje Genzel, Matthies Bendixen, Matthis Bäder, Moritz Kruggel, Nico Engels, Rune Claußen, Elija Adolph und Daniel Kruggel.

Die “D” startete mit einem Dreier…

Die D-Junioren traten auswärts beim TSV Klixbüll an und spielten ihr erstes Pflichtspiel mit acht Spielern plus Torhüter auf einem größeren Feld. Zuvor standen immer zwei Spieler weniger auf dem Platz. Diese Umstellung war den Insulanern anfangs noch anzumerken. Zur Pause lagen sie knapp mit 0:1 in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel fingen sich die Amrumer auch noch einen zweiten Gegentreffer. Spätestens jetzt wurde es also Zeit, die offensive Durchschlagskraft zu erhöhen und vor dem Klixbüller Tor gefährlich zu werden. Julian Banneck verkürzte nach einem schönen Spielzug auf 1:2 und sorgte somit für das erste Amrumer Tor der neuen Saison. Dieser Treffer reichte den Gästen aber nicht. Prompt erzielte Immanuel Adolph den Ausgleich. Aus einem Punkt wollten die Insulaner drei machen und da passte es, dass Julian Banneck einen Strafstoß zum entscheidenden 3:2 verwandelte. Die Freude auf Seiten der Gäste war dementsprechend groß: „Das war eine tolle Leistung heute“, lobte TSV-Trainer Heiko Müller seine Mannschaft nach dem Auswärtserfolg. Spiel gedreht, drei Punkte im Gepäck, fröhliche Gesichter: So sieht ein gelungener Saisonstart aus.

Für die „D“ spielten Johannes Müller (TW), Paul Jung, Max Isemann, Markus Schmidt, Jacob Traulsen, Ole Sturm, Gian Wand, Sontje Thomas, Yannick Krug, Julian Banneck (2), Immanuel Adolph (1) und Tim Lange.

Die Tabelle der E-Junioren nach dem 1. Spieltag:

PlatzMannschaftSpieleTorverhältnisPunkte
1.Team Sylt19:33
2.TSV Rot-Weiß Niebüll15:43
3.SV Frisia 03 Risum-Lindholm00:00
4.SG Langenhorn/Enge14:50
5.TSV Amrum13:90

Die Tabelle der D-Junioren nach dem 1. Spieltag:

PlatzMannschaftSpieleTorverhältnisPunkte
1.Team Sylt15:13
2.TSV Amrum13:23
3.SG Mitte NF II00:00
4.SG Wiedingsharde/Emmelsbüll00:00
5.SV Frisia 03 Risum-Lindholm II00:00
6.TSV Klixbüll12:30
7.TSV Rot-Weiß Niebüll II11:50
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com