Startseite » Politik » Hohe Wahlbeteiligung auf Amrum…

Hohe Wahlbeteiligung auf Amrum…

Hohe Wahlbeteiligung auf der Insel… ©Foto: Lückel

Viele Amrumer nutzen das schöne Wetter zu einem Spaziergang zu Ihrem Wahllokal. Mit 79% war die Wahlbeteiligung auf Amrum erfreulich hoch und etwas über dem Bundesdurchschnitt. 22% haben die Möglichkeit der Briefwahl genutzt.

Nach der Auszählung der Stimmen in den 3 Wahllokalen in Wittdün, Nebel und Norddorf sowie der Briefwahl ergab sich folgendes Ergebnis:

Bei den Zweitstimmen erreicht die CDU mit 37,3 % die meisten Stimmen auf Amrum. Die SPD folgt mit 19,6% und die Grünen erreichen mit 15.9% den 3.Platz, gefolgt von der FDP mit 14.3%.

Stimmenauszählung in Wittdün um Punkt 18.00 Uhr ©Foto: Lückel

Bei den etablierten Parteien spiegelt das Ergebnis auf Amrum den Bundestrent wieder. Bei der AfD ist dieses nicht der Fall. Sie erreicht auf Amrum lediglich 3% der abgegebenen Stimmen. Auch die Linke liegt mit 7.1% unter dem Bundesdurchschnitt.

Astrid Damerow von der CDU erreicht mit 43,3% der Erstimmen das beste Ergebnis auf der Insel, gefolgt von Mathias Ilgen, SPD mit 22,3%.

Wahlergebnis Amrum

Print Friendly, PDF & Email

Über Ralf Hoffmann

Ralf Hoffmann wurde 1955 in Schleswig geboren und zog mit seinen Eltern und Geschwistern 1962 nach Amrum. Nach dem Abitur in Niebüll studierte Ralf Luft und Raumfahrttechnik in Berlin. Die ersten 6 Berufsjahre verbrachte er als Entwicklungsingenieur bei VW und danach wechselte er als Aerodynamischer Entwicklungsingenieur zu Ford nach Köln. Als Leiter der Aerodynamischen Entwicklung für Ford Europa und die letzten 15 Jahre als Manager Aerodynamik und Motor- und Komponentenkühlung war er weltweit verantwortlich und viel unterwegs, um die jeweiligen Prototypen unter Hitze und Kälte zu testen. Nach all den Jahren auf dem Festland sind Ralf und seine Frau Karin nun wieder nach Amrum zurückgekehrt.

2 Kommentare

  1. Glückwunsch nach Amrum, ein solches Wahlergebnis – insbesondere das Verbleiben der AfD unter der 5%-Hürde – ist Ausdruck von Verantwortungsbewusstsein und Reflexion der Wähler…somit ist Amrum nicht nur als Urlaubsparadies, sondern auch was Demokratieverständnis anbetrifft mehr als ein Geheimtipp.

  2. ja, ich kann mich dem Vorredner nur voll anschließen. Wenn man bedenkt, dass auch die Sächsische Schweiz ein Urlaubsgebiet ist, dort erreichte aber die AfD das elf- bis zwölffache des Ergebnis von Amrum. Herzlichen Dank an die Vernunft aller Amrumer Bürger. Das macht Amrum genauso liebenswert, wie seine wunderbare Natur.
    Malte Ewertsson

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com