Startseite » Sport » E-Junioren zweimal auf fremdem Platz…

E-Junioren zweimal auf fremdem Platz…

Die E-Junioren zu Gast in Niebüll

Die E-Junioren des TSV Amrum holten aus den vergangenen beiden Spielen einen Punkt. Zunächst gastierten sie beim TSV Rot-Weiß Niebüll, dem ungeschlagenen Tabellenführer. Mitte der ersten Halbzeit kassierten die Insulaner das 0:1. Davon ließen sich die TSV-Kicker aber nicht einschüchtern und hatten mehrere Tormöglichkeiten, die sie ungenutzt ließen. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber das Tempo und legten vier weitere Treffer nach. Ganz ohne Torerfolg wollten die Amrumer den Platz jedoch nicht verlassen. Dieses Vorhaben glückte ihnen, sodass sie sich letztlich mit 1:5 geschlagen geben mussten.

Das zweite Spiel bestritten die Inselkicker bei der SG Langenhorn/Enge. Die Gastgeber hatten vor der Partie drei Zähler Rückstand auf die drittplatzierten Insulaner. Diesen Vorsprung wollten die TSV-Akteure verteidigen und mindestens einen Auswärtspunkt einfahren. Beide Mannschaften begegneten sich von Beginn an auf Augenhöhe und versuchten, gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. Zur Pause stand es 1:1. Die Amrumer erwischten im zweiten Spielabschnitt einen hervorragenden Start. Sie gingen mit 4:1 in Führung und lagen somit klar in Front. Die Gastgeber ließen aber nicht locker und kämpften sich nach und nach zurück in die Partie. Mit einer immer lauter werdenden Heimkulisse im Hintergrund schafften sie noch den Ausgleich zum 4:4. Bei diesem Unentschieden blieb es dann auch. Dieser eine Punkt reichte den Insulanern, um ihren dritten Tabellenplatz erfolgreich zu verteidigen. Nächster Gegner der Amrumer ist der SV Frisia 03 Risum-Lindholm, aktuell Schlusslicht des Klassements.

Die aktuelle Tabelle der E-Junioren:

PlatzMannschaftSpieleTorverhältnisPunkte
1.TSV Rot-Weiß Niebüll639:1518
2.Team Sylt529:1412
3.TSV Amrum622:337
4.SG Langenhorn/Enge625:364
5.SV Frisia 03 Risum-Lindholm511:280
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Matthias Dombrowski

Matthias Dombrowski wurde 1994 auf Amrum geboren und verbrachte hier auch Kindheit und Schulzeit bis zur mittleren Reife. Nach dem Abitur in Dänemark ging es für ihn nach Hamburg, wo er seit Oktober 2016 Sport-Management studiert. Schon mit 15 schrieb er seinen ersten Artikel für Amrum-News. Sport ist sein Thema und genau darüber berichtet er seit 2009 im Amrum-News Team.

Hinterlasse einen Kommentar

Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com