Startseite » Über Land ... » Einsatz am frühen Morgen …

Einsatz am frühen Morgen …

Einsatz am frühen Morgen

Um kurz nach sechs Uhr morgens ging der Alarm an alle Freiwilligen Feuerwehren der Insel Amrum raus “Rauch im Hotel Friedrichs-Nebel”. Ortswehrführerin Claudia Motzke übernahm zusammen mit Jan Schmuck die Einsatzleitung. Umgehend wurden die noch im Hotel befindlichen acht Personen evakuiert. Diese waren durch die Rauchmeldeanlage des Hotels schon vorgewarnt worden. Bei der Ersterkundung der Feuerwehr konnte das Rauchzentrum auf die Küche konzentriert werden. Ein Kühlschrank, der eventuell durch den insularen Stromausfall einen Defekt erlitten hatte, fing Feuer. Die Kunststoffverbrennung entwickelte einen beißenden Rauch, der sich von der Küche über den Gastraum ausbreitete. Elf Atemschützer waren im Einsatz und mit zwei Wärmebildkameras konnte eine weitere Ausbreitung ausgeschlossen werden.

Um 7 Uhr wurde “Feuer aus” gemeldet. Das gesamte Ausmaß des Brandes ist noch nicht abzusehen und auch die genaue Brandursache ist noch nicht konkret ermittelt. “Die Küche ist ein Totalschaden, und auch der Gastraum ist stark in Mitleidenschaft gezogen,” sagt Hotel und Restaurant Besitzer Hinrich Friedrichs und dankt der Feuerwehr für ihren schnellen und guten Einsatz.

Print Friendly, PDF & Email

Über Kinka Tadsen

Kinka Tadsen erblickte 1972 in Hamburg das Licht der Welt. Aufgewachsen ist sie dann auf Amrum. Abitur hat sie auf Föhr gemacht und sich für eine Fotografenlehre in Bad Oldesloe entschieden. Fotografen- und Lebenserfahrung hat sie in der großen weiten Welt auf diversen Kreuzfahrtschiffen als Bordfotografin gesammelt. 2003 folgte dann die Rückkehr nach Amrum. Seit 2008 gehört sie als freie Journalistin zum Amrum-News Team.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com