“Dans op de Deel” der Wittdüner Feuerwehr…(to)

Trotz geringerer Beteiligung sorgten gute Laune und ein gelungener Sketch für einen netten Abend (Artikel vom 20.02.2008) Nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres hatten die Organisatoren für das Tanzfest “Dans op de Deel” der Wittdüner Feuerwehr in diesem Jahr einen eher gedämpften Optimismus aufgelegt. Hatte sich doch schon im Vorfeld die Veranstaltungshäufung an dem Veranstaltungswochenende abgezeichnet, sodass die Besucherstärke von ... Mehr lesen »


"Dans op de Deel" der Wittdüner Feuerwehr…(to)

Trotz geringerer Beteiligung sorgten gute Laune und ein gelungener Sketch für einen netten Abend (Artikel vom 20.02.2008) Nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres hatten die Organisatoren für das Tanzfest “Dans op de Deel” der Wittdüner Feuerwehr in diesem Jahr einen eher gedämpften Optimismus aufgelegt. Hatte sich doch schon im Vorfeld die Veranstaltungshäufung an dem Veranstaltungswochenende abgezeichnet, sodass die Besucherstärke von ... Mehr lesen »


Norddorfs Orgel geht auf Reisen…(ck)

Die Orgel aus dem Gemeindehaus erhält einen Platz in Kaliningrad (Artikel vom 18.02.2008) Nun geht die Orgel aus dem alten Gemeindehaus in Norddorf doch noch auf Reisen. Die in den 60igern eingebaute, schon für damalige Verhältnisse preisgünstige Kemper-Orgel bescherte den Amrumer Kirchenbesuchern in der Vergangenheit den musikalischen Rahmen für ihre Gottesdienste. Seit langem kann sie Musikfreunde klanglich kaum noch begeistern. ... Mehr lesen »


Letzte Chance zu tanken…(to)

Bis Montag den, 18. Februar 13.00 Uhr gibt es noch Treibstoff an der alten Tankstelle (Artikel vom 15.02.2008) Die neue Tankstelle auf Amrum wird ab dem 21. Februar 2008 die Versorgung mit Kraftstoff aufnehmen. Hierfür müssen die Zapfsäulen der bisherigen Tankstelle am alten Standort in Nebel demontiert werden und im Süddorfer Gewerbegebiet, dem neuen Standort der Amrumer Tankstelle, wieder installiert ... Mehr lesen »


Der zweite Bauabschnitt ist abgeschlossen…(to)

Der neu gestaltete Bohlenweg vom Waldrand am Noorderstrunwai bis zur letzten Düne vorm Strand ist barrierefrei ausgeführt worden (Artikel vom 15.02.2008) Seit Ende letzten Jahres präsentiert sich der beliebte Bohlenweg in der Verlängerung des Noorderstrunwai in Nebel, im neuen Gewand. In zwei Bauabschnitten wurde die Trasse durch die Dünen völlig neu aufgebaut. Nachdem 2006 schon ein Teilstück erneuert werden konnte, ... Mehr lesen »

Amrumer Fotowettbewerb 2015