Hoffis Veranstaltungstipps – Pfingsten I


Michael Hoff ist Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik

Nun steht Pfingsten vor der Tür, das lange Wochenende ist traditionell gespickt mit Kurzurlaubern und Veranstaltungen. Deshalb werde ich die Ankündigungen zweiteilen – hier die erste Hälfte.

Den Anfang macht im Norddorfer Gemeindehaus ein besonderes Kulturerlebnis. „saxYarpa“ bittet zum Konzert am Freitag, 3.6. um 20.00 Uhr. Das Trio besticht mit besonderer Instrumentierung: Ausnahmespieler Alberto Sanchez (Paraguay) an der Harfe wird begleitet von Johannes Koeppen am Saxophon und Manuel Beutke am Cajon. Als Verstärkung bringen sie noch den Latin-Sänger Kami Jak mit. Wir erwarten eine phantastische Mischung aus südamerikanischem Folk, Jazz und Pop – einfach mitreißend und beschwingend! Mein Tipp: kommen Sie mit auf einen musikalischen Trip nach Lateinamerika! Karten gibt es zu 22,- EUR im Vorverkauf in den Büros der AmrumTouristik oder an der Abendkasse ab 19.00 Uhr. Nach dem Konzert ist sichergestellt, dass die Zuschauer zurück über die Insel kommen.

Saxyarpa mit Manuel Beutke, Cajon, Johannes Koeppen, Saxophon, Alberto Sanchez, Harfe

 

Am Samstag, 4.6., steht dann an der Fachklinik Satteldüne nach 2 Jahren „Digitalem Lauf“ endlich wieder alles Bereit zum echten „Amrumer Mukolauf“ mit Pfingst-Event, nach der Pandemie allerdings noch in der Tagesversion bis 18.00 Uhr (Siehe Extra-Artikel).

Am Pfingst-Sonntag, 5.6., feiert das Hotel Hüttmann in Norddorf eine kleine Nachlese zu den Amrumer Lammtagen vom letzten Wochenende. Unter dem Titel „Grill und Chill – Lammtage 2.0“ werden auf der Hüttmannwiese ab 12.00 Uhr erneut Lammgerichte u.a. Speisen angeboten. Live-Acts bieten der „Mädchen Musikzug Neumünster“, der nach einem Anmarsch durch die Fußgängerzone ein Platzkonzert um 13.00 Uhr gibt – und die Amrumer Trachtengruppe, die gegen 15.00 Uhr auf der Wiese tanzen wird. Für weiter gute Laune durch den Tag sorgt DJ Olli.

Mädchen Musikzug Neumünster marschiert durch Wittdün

 

Die Veranstaltungen, die am Pfingstmontag und am Dienstag noch folgen werden, kündige ich zeitnah an…

Ich sende sonnige Grüße vom Fähranleger

Herzlichst Ihr Michael Hoff

Print Friendly, PDF & Email

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

schon gelesen?

Hoffis Veranstaltungstipps

In der nächsten Woche erwarten uns 2 internationale Kulturereignisse im Norddorfer Gemeindehaus: Am Dienstag, 28.6., …

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com