Neue Sandkiste für die Öömrang Skuul – Einweihung des Beachvolleyballfelds …

Endlich ist es soweit: Sommer, Sonne, kurze Hosen! In der Öömrang Skuul wurde das neue Beachvolleyballfeld eingeweiht. Für die 1.- 9. Klasse ging es bei strahlendem Sonnenschein raus auf den Roten Platz. Auch drei Zehntklässler konnten es sich einen Tag vor ihrer offiziellen Entlassung nicht nehmen lassen zu kommen. Die Eröffnung machte der Schulleiter mit einer Ansprache, gefolgt von Mario …

zum Artikel

„What a Wonderful World“ – Musikalische Zeitreise mit den Wiener Comedian Harmonists in die 1920er Jahre…

Fünf Musiker des Wiener Staatsopernchores hatten eine ganz besondere Vision. Zusammen wollten sie gerne die Lieder ihrer großen musikalischen Vorbilder der 1920er-und 30er-Jahre singen und aufführen., und das so originalgetreu wie möglich. Bis dahin war es noch ein weiter Weg. Das größte Problem bestand darin, dass es kaum noch Originalarrangements aus dieser Zeit zu kaufen gibt. Daher setzten sie sich …

zum Artikel

Kai Strauss und Band unterstützen die Amrumer Petition …

Trotz des etwas ungemütlichen Wetters waren über 600 Zuschauer nach Wittdün zur Wandelbahn gekommen, um Kai Strauss  & The Electric Blues Allstars live zu erleben. Dem Band Promotor Andreas Lange war es nach vielen Versuchen endlich gelungen, den international bekannten Blues Sänger nach Amrum zu verpflichten. Mitgebracht hatte Kai Strauss die Electric Blues Allstars. Am Schlagzeug spielte der Osnabrücker Alex …

zum Artikel

TSV-Herren: Trotz starkem Auftritt ausgeschieden …

Nach fast einem Jahr ohne Pflichtspiel empfingen die Herren des TSV Amrum am vergangenen Sonntag den SV Dörpum im heimischen Mühlenstadion zum Erstrundenspiel im Kreispokal. Die Gastmannschaft, die in der Verbandsliga am Ende der abgelaufenen Saison auf dem achten Platz rangierte, war klar favorisiert. Die Amrumer kennen die Rolle des Underdogs und wollten es ihren Gegenspielern so schwer wie möglich …

zum Artikel

Eiderenten – die Wappenvögel von Amrum

In der Regel sind Adler – selbst dort, wo sie gar nicht vorkommen oder seltene Irrgäste sind – die Symboltiere auf Wappen und Flaggen. Beispielsweise wird auch die rechte Hälfte des Wappens von Nordfriesland von einem halben Adler ausgefüllt, wobei heute aber niemand mehr genau weiß, wie er da hingekommen ist. Denn dieses Wappen war ursprünglich die private Schöpfung für …

zum Artikel
Steuerbüro Jäschke

„Geheime Wege“ auf Amrum entdecken …

Fünf Tage Spiel und Spaß in den Sommerferien. Im 8. Kinderferienprojekt ging es für dieAmrumer Kinder in diesem Jahr auf kleinen, unbekannten Wegen durch Wald und Dünen über die Insel. 25 Schulkinder hatten sich angemeldet, ein fröhlich bunt gemischter Haufen zwischen sechs und zwölf Jahren, traf sich jeden Morgen um acht Uhr im Jugendzentrum (JuZ) und machte sich gemeinsam auf …

zum Artikel

Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Nebel …

Einmal in einem echten Feuerwehrauto fahren, diesen Wunsch konnten sich viele Kinder und auch Erwachsene erfüllen. Zum „Tag der offenen Tür” luden die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nebel ein. Neben den roten Publikumslieblingen, an dem die Mädchen und Jungen Schlange standen, konnten sich die Kinder auf der Hüpfburg austoben oder kreativ kunstvoll schminken lassen. Ein weiterer Besuchermagnet war …

zum Artikel

Westwind Blues und Boogie-Woogie – Jo Bohnsack sorgte im Norddorfer Gemeindehaus für Stimmung…

“Born in Northfriesland, just to play for you”, singt Jo Bohnsack während seines Konzerts. Seit mehr als 40 Jahren steht der Sylter Jazz- und Boogie-Woogie-Pianist bereits auf der Bühne. Jazz und Blues üben in der Musik seit vielen Jahrzehnten enorme schöpferische Kraft aus. Eine Kraft von der auch Jo Bohnsack ergriffen ist. Durch seine lockere und mitreißende Art schaffte er …

zum Artikel

Auf Amrum und drum rum –  Neuauflage des Skizzenbüchlein von Helmut Feeß …

Vor drei Jahren hatte Helmut Feeß, ehemals Architekt und Denkmalpfleger in Stuttgart, das Schmalformat-Büchlein „auf Amrum und drum rum“ mit den verkleinerten Reproduktionen seiner zwischen 1970 und 1992 entstandenen Zeichnungen von Dünenlandschaften herausgebracht. Nun ist eine zweite, um Fotografien erweitere Auflage im Selbstverlag erschienen. Die Zeichnungen entstanden alle aus dem Gedächtnis heraus, in meditativer Erinnerung an zahlreiche Aufenthalte auf Amrum, …

zum Artikel

VOR 55 JAHREN – „PELLA“ – STRANDET IM RÜTERGAT

Einen sehr unterhaltsamen Abend erlebten die Zuhörer einer Autorenlesung am 09. Juli in der Buchhandlung Quedens. Clas Broder Hansen las aus seinem Buch „Gestrandet vor Amrum“ über das abenteuerliche Leben des legendären Frachters „Pella“ und über Amrumer Strandräuber, Plünderer und Schmuggler. Der Seefahrthistoriker und Autor Clas Broder Hansen wurde 1953 in Hamburg geboren, auf Amrum getauft und wuchs in München …

zum Artikel
WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com