Hoffis Veranstaltungstipps


Der Shantychor auf der Hüttmannwiese

Endlich beruhigt sich das Wetter, Open Airs können für Draußen geplant werden, Straßenfeste müssen nicht mit dem schlimmsten rechnen. Jetzt steigt auch die Anzahl der Programm-Highlights, so dass ich nur noch eine Auswahl präsentieren kann – ich entschuldige mich jetzt schon bei allen Veranstalter:innen, denen ich an dieser Stelle nicht gerecht werden kann. Zunächst freuen wir uns auf den Unterhaltungsabend Open Air am Mittwoch, 10.7. um 19.30 Uhr auf der Hüttmannwiese mitten in Norddorf. Die Amrumer Blaskapelle und der Amrumer Shantychor freuen sich, bei angenehmen Wetterbedingungen das Publikum mitzureißen. Das Sonnenresort Hüttmann**** sorgt für Getränke, der Eintritt ist natürlich frei.

Die Kassenpatienten live

Dann folgt am Donnerstag, 11.7., endlich unser erstes Open Air in der Lighthouse Arena in Süddorf im Gewerbegebiet, nahe Leuchtturm. Die Ärzte-Tributeband der Spitzenklasse, „Die Kassenpatienten“ aus Leipzig, begeistern als Trio mit sehr Ärzte-naher Performance und bieten ein Rock/Punk-Feuerwerk aus den besten Hits der Deutschen Punk-Trendsetter. Seit ihrer Gründung vor mittlerweile 15 Jahren spielten „die Kassenpatienten“ über 500 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch auf Amrum hat das Trio bereits performt, u.a. auch auf der großen Bühne auf dem Wittdüner Strand vor der „Strandbar Seehund“. Leider ist seitdem der Strand doch mächtig zugewachsen, Open Air Konzerte sind dort so nicht mehr möglich. In der Arena in Süddorf ist die große Bühne aufgebaut und wartet auf begeistertes Publikum. Start ist gegen 19.30 Uhr, der Eintritt kostet nur 10,- EUR, Karten sind erhältlich im Vorverkauf in den Büros der AmrumTouristik und an der Abendkasse ab ca. 18.30 Uhr. Nach dem Konzert fährt der kostenlose Shuttleservice zurück über die Insel. Mein Tipp: da geht der Punk ab, wer das verpasst…!!!

UNDUZO – A Cappella
Foto: Felix Groteloh

Ein ganz anderes Programm bietet am Freitag, 12.7., um 20.00 Uhr im Norddorfer Gemeindehaus das A Cappella Ensemble UNDUZO. Zum ersten Mal auf Amrum, wird das Sanges-Quintett das Publikum auf ganz eigene Weise verzaubern: Die Presse schreibt über makellosen Set-Gesang, souveränes Spiel mit dem Mikro, fabelhaftes Beatboxing, exzellentes Songwriting zwischen Poesie und Klamauk sowie über eine erstklassige Bühnenshow, die das Publikum in den Bann zieht. Das Ensemble präsentiert sein neues Programm „Friede, Freude, Götterfunken“ und wir dürfen uns auf diese Premiere freuen. Die charmante und witzige Bühnenshow kostet 25,- EUR, Karten sind erhältlich im Vorverkauf in den AmrumTouristiken und an der Abendkasse ab 19.00 Uhr. Nach der Veranstaltung fährt wie gewohnt der kostenlose Shuttleservice über die Insel.

Staunende Kinder vor dem Feuerwehrauto

Am Samstag, 13.7., öffnet dann bei guten Wettervoraussagen die Freiwillige Feuerwehr Südddorf/Steenodde ihre Pforten, um bei ihrem Sommerfest ab 15.00 Uhr viele Spritz- und Geschicklichkeitsspiele für Kinder anzubieten, natürlich auch die Hüpfburg und, unverzichtbar, Fahrten mit den Feuerwehrautos mit Sirenen-Alarm. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein, diverse Stände mit Essen und Trinken  sorgen dafür. Schließlich lässt sich nicht ausschließen, dass nach dem Ende der Kinderspiele gegen 18.00 Uhr auch der Abend etwas länger wird, wenn die Kinder dann langsam den Weg ins Bett gefunden und die Erwachsenen „frei“ haben…

DLRG-Strandfest
immer viel los…

Am Sonntag, 14.7., startet dann das große DLRG/Nivea-Strandfest auf dem Norddorfer Strand. In der Zeit von 11.00 bis 14.00 Uhr bietet das große Animationsteam des DLRG den Kindern viele Spiele, Theater, Hüpfburg und vieles mehr rund um das Thema Sicherheit bei Strand und Baden. Spielerisch vermittelt das geschulte Team allerlei Informationen und Verhaltensregeln, vom Gebrauch der Sonnencreme über das Baden mit „vollem Bauch“ bis hin zu ersten Rettungsmaßnahmen im Notfall.

Das Fest wandert dann nach Föhr und ist am Mittwoch, 17.7., noch einmal am Nebeler Strand zu erleben, dann von 14.00 bis 17.00 Uhr. Doch die Highlights der nächsten Woche werden von mir natürlich noch einmal gesondert angekündigt. Aber sicher ist: Auf Amrum können Sie jeden Tag etwas erleben…

Mit sonnigem Gruß von der Trauminsel

Ihr Michael Hoff

Print Friendly, PDF & Email

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

schon gelesen?

Hoffis Veranstaltungstipps – mit aktueller Änderung

Leider bleibt das Wetter wild und fordert auch die ersten Opfer in der nächsten Woche. …

Schreibe einen Kommentar

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com