Startseite » Sport » Mit 3 klaren Siegen im Halbfinale…

Mit 3 klaren Siegen im Halbfinale…

Erstmals stellte die Tischtennismannschaft des TSV Amrum eine Mannschaft für den Kreispokal Nordfriesland. Startberechtigt sind Mannschaften bis einschliesslich Bezirksliga. Als Aufsteiger in die Kreisliga eher als Aussenseiter gehandelt entwickelt man sich zum Pokalschreck.

Die Aussenseiter entwickelten sich zum Pokalschreck

Die Aussenseiter entwickelten sich zum Pokalschreck

Im ersten Spiel besiegte man den TSV Wiedingharde deutlich mit 5:2 Punkten. Die Begegnung gegen die SZ Ohrstedt ging kampflos an den TSV Amrum. Auch im Viertelfinale war der TSV nicht zu stoppen. Ein nie gefährdeter 5 : 2 Auswärtssieg bei der 2. Mannschaft des TSV RW Niebüll reichte für den Einzug ins Halbfinale.

Der TSV Amrum spielte durchgehend in der Aufstellung Philipp Joroch, Uwe Nöbel und Sascha Nöbel. Philipp und Uwe gingen ungeschlagen aus den bisherigen Spielen. Lediglich Sascha musste sich geschlagen geben. Am kommenden Donnerstag um 15.00 findet das Halbfinale gegen die Mannschaft des TSV Niebüll 1 in der Sporthalle der Oömrang Skuul statt.

Uwe Nöbel für Amrum-News

Print Friendly, PDF & Email
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com