Home » Politik » Wiedereröffnung des Kreißsaales in Wyk halten die Kreistagsabgeordneten für ausgeschlossen…

Wiedereröffnung des Kreißsaales in Wyk halten die Kreistagsabgeordneten für ausgeschlossen…


Am 13. November demonstrierten knapp hundert Menschen in Husum gegen die Schließung des Wyker Kreißsaales. Nicht nur zahlreiche Transparente und Schilder waren zu sehen, auch ein mit Protestparolen beklebter Tankwagen fuhr vor.

Demo in Husum
Demo in Husum

Organisiert wurde die Überfahrt von der Elterninitiave Inselgeburt, die mit Hilfe von mehreren Sponsoren zwei Reisebusse zur Verfügung stellen konnte. Sichtlich aufgebracht und voller Tatendrang nahmen die Demonstranten an der Sitzung der Kreistagsabgeordneten teil, die den Anlass für den Protest bot. Die dazugehörige Bürgerfragestunde wurde von einigen Demonstranten genutzt, die Empörung über den geschlossenen Kreißsaal kundzutun, dessen Wiedereröffnung zu fordern und die derzeitigen Missstände darzustellen.

Die Abgeordneten zeigten Verständnis. Besonders der Landrat Dieter Harrsen versuchte jedoch immer die Beweggründe zur Schließung zu rechtfertigen. Leider kam es innerhalb dieser entstandenen Diskussion zu keiner Annäherung zwischen dem Landrat, dem Kreistagspräsidenten und den Demonstranten. Ein Großteil musste nach etwa einer Stunde die Rückfahrt zur Fähre antreten. In ihrer Abwesenheit diskutierten die Abgeordneten des Kreises über die Schließung des Kreißsaals und die prekäre Situation des gesamten Klinikums Nordfriesland, deren Standorte in Niebüll und Tönning aus finanziellen Gründen von Schließungen einzelner Abteilungen bedroht sind.

Die Fraktion der Grünen hatten einen Antrag gestellt, der forderte Alternativlösungen zur Schließung zu erarbeiten und die im zugrunde liegenden Gutachten festgestellten Mängel zu beheben. Leider wurde der Antrag zurückgezogen und stattdessen einem neuen Antrag einstimmig stattgegeben, der die Gründung eines Runden Tisches beinhaltet. Die Mitglieder werden von Landrat Harrsen benannt und sollen an einem Notfallkonzept für die insulare Geburtshilfe arbeiten. Die Wiedereröffnung des Kreißsaales halten die Kreistagsabgeordneten jedoch für ausgeschlossen.

Katrin Petersen für Amrum-News

Print Friendly, PDF & Email

Check Also

1.Treffen Gründung Förderverein

Moin von der Insel Amrum, es ist ein bisschen ruhig um uns geworden, aber wir …

WP2FB Auto Publish Powered By : XYZScripts.com