Politik

Gemeinde Norddorf plant Änderung des Bebauungsplans Nr.1 …

Die Gemeinde Norddorf plant eine 2. Änderung des Bebauungsplans Nr.1 für das Gebiet südöstlich der Kirche, östlich vom Sjüürenwai, nördlich vom Hiaswai und beidseitig vom Nei Stich. In der Gemeinde Norddorf besteht ein Bedarf an zusätzlichem Dauerwohnraum für die einheimische Bevölkerung und man möchte die baurechtlichen Voraussetzungen für eine bessere Nutzung der vorhandenen Grundstücke schaffen. Folgende Planungsziele werden unter anderem …

zum Artikel

Unentgeltliche Unterbringung von Freunden und Bekannten …

Schlupfloch in der Landesverordnung sorgt auf den Inseln für Unverständnis Die aktuellen Vorgaben der Landesregierung sehen vor, dass auch in Pandemie-Zeiten Zweitwohnungsbesitzern die Nutzung ihrer Wohnungen oder Häuser erlaubt ist. Zudem wird ermöglicht, dass diese Domizile Freunden oder Bekannten unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden können. Ein Schlupfloch, das auf Föhr wie auf Amrum teilweise für Unverständnis und zunehmend für Spannungen sorgt. Die Bevölkerung ist verärgert …

zum Artikel

Haushaltsberatungen in der Gemeinde Nebel

Nebels Bürgermeister Cornelius Bendixen bedankte sich am Anfang der letzten Gemeinderatssitzung bei den Nebeler Bürgern für die leuchtende Adventsdekoration im Ort: „Es ist schön, wenn man in diesen dunklen Tagen durch den Ort geht und die vielen geschmückten Häuser und Gärten sieht“. Die Haushalte der Gemeinde und der Touristik für das Jahr 2021 waren die umfangreichsten Tagesordnungspunkte der letzten Sitzung …

zum Artikel
Itzehoer Versicherungen

Neue Satzung für Zweitwohnungssteuer

Rechtzeitig zum Jahresende hat die Gemeinde Norddorf in ihrer letzten Gemeinderatssitzung in diesem Jahr den Haushaltsentwurf für das Jahr 2021 verabschiedet. In einem kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr, teilte Bürgermeister Decker mit, dass durch die erhaltene Landeshilfe die Corona bedingten Steuerausfälle in diesem Jahr nahezu kompensiert werden konnten. Nach Schätzungen des Innenministeriums können die Gemeinden für das kommende Jahr …

zum Artikel

Staatliche Zuschüsse für den Kindergarten entlasten Amrumer Gemeinden …

Im Zweckverband für Sicherheit und Soziales haben sich die drei Amrumer Inselgemeinden zusammengeschlossen, um die Finanzierung übergemeindlicher Aufgaben wie Feuerwehr, Kindergarten, Sozialstation, Gemeindeschwesternstation, Psychologenstelle und das Jugendzentrum sicher zu stellen. Die drei Inselgemeinden beteiligen sich entsprechend ihrer Steuerkraft an den Kosten, Nebel mit 41,85%, Wittdün 30,45% und Norddorf 27,7 %. Für das Haushaltsjahr 2021 stehen dem Gesamtbetrag der Erträge von …

zum Artikel

Neuer Wohnraum für Wittdün …

Verschiedene Studien zur Wohnraumsituation auf Amrum weisen auf einen zunehmenden Mangel von Wohnraum für Einheimische und auch für Saisonpersonal hin. In der Gemeinde Wittdün gibt es Planungen, ein Grundstück zu erwerben und ein Bauprojekt zu initiieren, um diesen Mangel zu adressieren. In einem ersten Treffen mit dem Kreisbauamt wurden entsprechende Pläne diskutiert und nächste Schritte vereinbart, um zu klären, in …

zum Artikel

Sanierung der Oberflächenentwässerung in Nebel …

Der Wattwanderweg Ualaanj von Nebel nach Steenodde wird immer wieder von Sturmfluten aber auch von abfließendem Oberflächenwasser beschädigt. Eine neue Oberflächenwasser-Drainage soll jetzt dafür sorgen, dass das Wasser bei heftigen Regenfällen so ablaufen kann, dass der Weg nicht mehr weggeschwemmt wird. Bei der Inspektion der Abwasserleitungen zur Oberflächenentwässerung in der Gemeinde Nebel wurden viele kritische Bereiche entdeckt und müssen nun …

zum Artikel

Norddorfer Strandshuttle wird gut genutzt …

Für die Umgestaltung des Areal Norddorfer Schwimmbad liegt nun eine Förderzusage über 50 % der Bausumme vor. Die Umbaukosten sind mit 413.000 € veranschlagt und der Baubeginn ist für das Frühjahr 2021 vorgesehen. Wie Bürgermeister Christoph Decker auf der letzten Gemeinderatssitzung in Norddorf berichtete, müssen die Arbeiten bis zum 30.6.2021 abgeschlossen sein. Auch in der Saison 2020 war der Strandshuttle …

zum Artikel

Neue Berechnung der Straßenbaubeiträge in Wittdün …

Die Gesetzesänderung der Gemeindeordnung Schleswig-Holstein vom 26.01.2018 über die Erhebung von Straßenbaubeiträgen, stellt es in Zukunft den Gemeinden frei, Straßenbaubeiträge zu erheben. Erschließungsbeiträge müssen nach wie vor erhoben werden. Sollte die Gemeinde entscheiden, gar keine Straßenbaubeiträge zu erheben, müssen die Baukosten vollständig aus den Finanzmitteln der Gemeinde finanziert werden.  Das Abrechnungssystem unterscheidet zwei Möglichkeiten. Bei der Variante von einmaligenBeiträgenwird ein …

zum Artikel

Teure Sanierung der Oberflächenabwässer in Norddorf

„Die Sanierung der Oberflächenentwässerung stellt für die Gemeinde Norddorf eine große finanzielle Belastung dar“ so Bürgermeister Christoph Decker. Eine durchgeführte Untersuchung des gesamten Abwassernetztes hatte ergeben, dass große Teile der Oberflächenentwässerung erheblich beschädigt oder teilweise sogar nicht mehr existent sind. Kostenschätzungen für die gesamte Sanierung bewegen sich im Rahmen von 1,5 Mio. Euro.  Sanierungsarbeiten für etwa 600.000 € müssen sofort …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com