Startseite » Kultur » Premiere – Bei „NightWash“ wurde das Norddorfer Gemeindehaus zum Waschsalon…

Premiere – Bei „NightWash“ wurde das Norddorfer Gemeindehaus zum Waschsalon…

Der TV-bekannte Stand-up-Comedian-Wettstreit aus Köln machte auf seiner Tournee durch Deutschland erstmals auf der Nordseeinsel Amrum Station. Knapp 200 Interessierte waren ins Norddorfer Gemeindehaus gekommen, das an diesem Abend zum Amrumer „Waschsalon“ umfunktioniert wurde.

Ill-Young Kim, Christiane Oliver, Don Clarke und "der Wolli"

Ill-Young Kim, Christiane Oliver, Don Clarke und “der Wolli”

NightWash ist ein deutsches Comedyformat, bei dem junge Nachwuchskünstler und neue Stand-up-Comedians die Chance haben, mit ihrem Programm vor Publikum aufzutreten. Einige heute sehr bekannte Comedians wie Heinz Gröning, Hennes Bender, Ausbilder Schmidt und Mario Barth hatten bei NightWash ihre ersten Fernsehauftritte. Die Fernseh-Show wurde 11 Jahre lang von Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser moderiert, bevor dieser von Luke Mockridge beerbt wurde. Zusammen mit dem Moderationswechsel durch Mockridge übernahm Uli Grewe die Rolle des musikalischen Sidekicks in der Show. Die Sendungen mit Mockridge werden seit dem 26. September 2013 ausgestrahlt.

Das Ungewöhnliche und Namensgebende bei NightWash ist der Aufnahmeort, nämlich ein echter Waschsolon in Köln. Und dort wo am Tage schmutzige Wäsche gewaschen wird, wird abends die Sendung produziert. Die Zuschauer sitzen auf den Waschmaschinen und das Fensterbrett wird zur Bühne für die Comedians. Durch die große Glasfassade zur Straße hin schauen von dort hin und wieder auch mal vorbeigehende Passanten in den Washsalon hinein. Die Sendung wurde von 2001 bis 2006 im WDR-Fernsehen und für eine Staffel ab Oktober 2003 auch im Hauptprogramm  der ARD ausgestrahlt. Der Veranstaltungsort war bis 2007 ein Waschsalon im Belgischen Viertel in Köln. Vom 18. Januar 2007 bis Oktober 2009 wurde die Sendung auf beim Sender Comedy Central ausgestrahlt. Ab der zweiten Staffel auf Comedy Central wurden die Sendungen seit September 2007 zunächst im Gloria-Theater in Köln aufgezeichnet. Als Grund hierfür wurde von Moderator Klaus-Jürgen Deuser zu Anfang der ersten Folge der neuen Staffel die Schließung des altbekannten Waschsalons genannt. Er deutete dabei an, dass der Waschsalonbetreiber seinen Salon aus wirtschaftlichen Gründen schließen musste. Die meisten der aus dem Waschsalon bekannten Stilelemente wie die Band oder der Wisch-Tisch mit den VIP-Gästen, meist eine Clique von NightWash-Fans, wurden jedoch beibehalten. Seit dem Wechsel der Show einsfestival, einem Digitalen Fernsehsender der ARD, im November 2009 wird die Sendung in einem Waschsalon in Köln-Zollstock aufgezeichnet.

Auf der Bühne im Norddorfer Gemeindehaus präsentierten sich Moderator Don Clarke, sowie Christiane Oliver, Ill-Young Kim und der Wolli dem Amrumer Publikum. Jeder Comedian war dabei jeweils einmal vor und nach der Pause zusehen. Die Zuschauer erlebten einen sehr unterhaltsamen und kurzweiligen Abend bei dem viel gelacht wurde und kaum ein Auge trocken blieb. Eben eine Show die dich gewaschen hat!

Print Friendly, PDF & Email

Über Andreas Buzalla

Andreas Buzalla ist ein waschechter Berliner. 1978 dort geboren, hat er unzählige Urlaube mit seinen Eltern auf der Insel verbracht. 2004 erfüllte er sich seinen großen Traum auf der Insel zu leben. Dazu absolvierte er eine Lehre zum Reiseverkehrskaufmann bei der AmrumTouristik. Heute arbeitet er als Assistent der Veranstaltungsleitung der AmrumTouristik. Seit 2004schreibt er als freier Journalist im Amrum-News Team.
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com