Kultur

Kulturelles „Feuerwerk“ zum Jahreswechsel (Hoffis Veranstaltungstipps spezial) …

Die stürmischen Tage um Weihnachten und Silvester sind vorbei und wir durften trotz Delta und drohendem Omikron 2 (eigentlich 3) große Kulturhighlights im Norddorfer Gemeindehaus erleben. Um den Zuschauern Sicherheit vermitteln zu können, haben wir als Veranstalter freiwillig, also jenseits der Anforderungen der Landesverordnung, die Anzahl der Zuschauerplätze auf maximal 190 begrenzt, auf eine Pause verzichtet und während der Ein- …

zum Artikel

Neujahrsgrüße der Amrumer Heimatvereine

Nicht nur für die Amrumer Heimatvereine war 2021 in kultureller Hinsicht ein trauriges Jahr. Bedingt durch die Corona-Pandemie waren auf Amrum keine Heimatabende, keine Dorffeste und keine Feuerwehrfeste möglich. Zwar konnte der Shantychor einige „öffentliche Proben“ abhalten und hatte im Oktober, zum Ende der Saison und kurz vor der „4. Coronawelle“, seit 2 Jahren sein erstes offizielles Konzert, und die …

zum Artikel

Vernissage im kleinen Rahmen …

Mit Fotografien und Collagen in über 30 Bilderrahmen begrüßten Andrea Hölscher und Susanne Mengel ihre Gäste im St.Clemens Hüs. Die Kombinationsausstellung war eine Idee der Erzieherin Andrea, die schon öfter in den Räumlichkeiten ausgestellt hat. In den letzten Jahren mit Aquarellen und Linoliumschnitten, hat Andrea Hölscher diesmal nur Collagen mitgebracht. „Eine Kollegin von mir vom Festland zeigte mir die Collagen, …

zum Artikel

Auftritt des Amrumer Shantychors …

Sie können es noch! Am Mittwochabend hatten die Sänger und Sängerinnen des Amrumer Shantychors  ihren ersten und zugleich letzten Auftritt in diesem Jahr. Bedingt durch die Corona-Pandemie war das Event im Norddorfer Gemeindehaus für den Chor das erste Konzert seit ziemlich genau 2 Jahren. Vor ca. 100 begeisterten Zuschauern hatte der Shantychor mindestens genauso viel Spaß wie sein Publikum. Neben …

zum Artikel

Endlich ist es da …

Endlich ist es da, das „Sjiisk – Öömrang Wurdenbuk“, also das Wörterbuch, mit dem sich Begriffe aus dem Hochdeutschen (Sjiisk) ins Amrumer Friesische (Öömrang) übersetzen lassen. Als ich meinen allerersten Artikel für Amrum News schrieb, ich lebte gerade ein Jahr auf der Insel, berichtete ich über den gut besuchten Sprachkurs „Friesisch für Anfänger“ an der reaktivierten Amrumer Volkshochschule. Ich wollte …

zum Artikel

Verabschiedung im Öömrang Hüs …

Nach über 16 Jahren verabschieden sich Helga und Jan Ruempler aus der Leitung des Öömrang Hüs. Bevor jedoch das Ehepaar die Schlüsselgewalt des alten Kapitänshau­ses in Nebel an ihre Nachfolger Kerstin und Jens Quedens abgegeben haben, wurde gemeinsam über die kommende Arbeitswoche gesprochen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter, die das aus dem 17.Jahr­hundert stammende Friesenhaus betreuen, treffen sich dazu einmal die Woche. …

zum Artikel

Es geht um UNSERE Identität und Sprache: Öömrang

Gerne waren Johannes Callsen, der Minderheitenbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein, Linda Pieper, eine Mitarbeiterin aus der Staatskanzlei in Kiel und Hauke Grundmann, Vorsitzender der Friesenstiftung, der Einladung des Öömrang Ferian zu einem Besuch auf Amrum gefolgt. Jens Quedens, Vorsitzender des Öömrang Ferian begrüßte die drei Besucher und freute sich ihnen gleich die ganz kleinen und jungen friesisch lernenden Insulaner*innen im Inselkindergarten …

zum Artikel

Sie sind wieder da-im Jahr des Regenbogens …

Zum elften Male lächelt eine Strandschönheit vom Titelblatt des Kalenders von Keramiker Matthias Menk. Seine Strandschönheiten sind inzwischen mehr als nur ein paar Keramikfiguren, sie sind Kunst, sie sind einmalig und einzigartig. Über die letzten Jahre hat sich  Matthias Menk entwickelt und mit ihm seine Strandschönheiten. Im regenbogenfarbenen Bikini sitzt sie da, genießt die Sonne das Leben… ja was eigentlich alles? „Es bleibt bei …

zum Artikel

Rost im Bild …

So lautet der Titel der aktuellen Ausstellung im St. Clemens Hüs in Nebel. Rost als Oberfläche moderner Kunst im öffentlichen Raum ist seit den 1990er Jahren allgemein bekannt, aber Rost auf Bildoberflächen – das ist doch eher selten und macht neugierig auf die Bilder von Martina Tenhagen, die seit August in Saal und Foyer des St. Clemens-Hüs zu sehen sind. …

zum Artikel

B & B & B – Konzert mit besonderen musikalischen Beziehungen …

Was haben Bach, Beethoven und die Beatles gemeinsam? Acht hochkarätige Musiker/innen spielten ein Konzert der besonderen Art im Norddorfer Gemeindehaus. Flöte, Barockvioline, Bratsche, Violine, Violoncello, Kontrabass, alles Instrumente, die man nicht mit den Beatles verbindet. Doch Andrea Haupt und Cornelia Kneser führten mit Erklärungen rund um die Musik durch den Abend und zeigten wie nah sich diese drei  „B” Künstler sind. Anfangs erklangen dabei …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com