Kultur

Sonnwendfeier nein – Soulband ja …

Völlig unterschiedlich liefen die Amrumer Feierlichkeiten anlässlich der Sonnenwende zum längsten Tag und der kürzesten Nacht des Jahres ab. Das Sonnwendfeuer am Nebeler Strand fiel am Freitagabend buchstäblich ins Wasser. Die Wettervorhersagen hatten schon Tage zuvor nichts Gutes ahnen lassen, dennoch war man von Seiten der Organisatoren und Akteure voller Hoffnung, dass es doch irgendwie möglich sein würde das traditionelle …

zum Artikel

 Vorstellung zur Besetzung der Stelle der Kirchenmusik auf Amrum …

Der kommende Dienstag, der 18. Juni 2024 wird für die Kirchenmusik in der St. Clemens Kirchengemeinde auf Amrum ein entscheidender Tag!  Unsere zweite Ausschreibung der Stelle hatte Erfolg. Es gab Bewerbungen und eine Kandidatin und ein Kandidat wurden zur Vorstellung nach Amrum eingeladen.  Sie stellen sich den ganzen Tag über vor. Am Vormittag ist die ganze Gemeinde eingeladen, sich einen …

zum Artikel

Lammtage bei „Nordseewetter“

Kein Einsehen hatte der Wettergott letzten Samstag mit den Besuchern und Organisatoren der Lammtage auf der Hüttmannwiese. Dicke schwarze Wolken, böig kalter Wind aus Süd-West und immer wieder heftige Regengüsse beeinträchtigten das Festgeschehen. Wohl hatten sich alle eher Sonnenschein und angenehmere Temperaturen erhofft, und so waren merklich weniger Gäste als in den Vorjahren zu den Festlichkeiten erschienen. Verschiedene kulinarische Genüsse, …

zum Artikel

Auf den Spuren der Vorfahren …

Mit einem Besuch des Öömrang Hüs gingen die erste und zweite Klasse der Öömrang Skuul auf die Spuren ihrer Vorfahren. Begleitet vom strömenden Regen, trotzten sie aller Witterung und freuten sich an dem alten Kapitänshaus aus dem 17.Jahrhundert Unterstellmöglichkeiten zu haben. Zwei ehrenamtliche Mitarbeiter des Friesenhauses/-museums Liane Kurfürst und Gerald Schmiedeke begrüßten die 38 Mädchen und Jungen. In Gruppen aufgeteilt ging es …

zum Artikel

Junge Schotten in der Maus — sportliches Whiskey – Tasting in neun Akten …

Wie eine frisch geteerte Strasse schmeckte mein allererster Whiskey, und bei dem hätte es von mir aus auch bleiben können, wäre am Mittwoch nicht das Tasting in der Maus gewesen. Eine Gelegenheit zur Horizonterweiterung und angesichts von geplanten neun (!) Runden gepflegtes Saufen mit Ansage. Für letztere war Heinfried Tacke geladen, der langjährige Chefredakteur des Whiskey-Botschafters, einer Art Vogue für …

zum Artikel

Mystische Orte auf Amrum 05 – Die Grabplatten an der St. Clemens Kirche (54°39´11´´ N  /  8°21´21´´ O) …

Auf dem Friedhof der St. Clemens Kirche in Nebel gibt es viele uralte Grabsteine und Grabplatten die der Besucher sofort als „Mystische Orte“ wahrnimmt. Insbesondere die drei an der Südseite des Kirchturms aufgestellten großen Grabplatten fallen hier ins Auge. Die linke ist die Platte von Hark Rörden (*21.06.1640, + 15.10.1704), ehem. Ratsherr zu Westerlandföhr, dann Müller in Norddorf und seiner …

zum Artikel

Nachlese zur 50-Jahr-Jubiläumswoche des Öömrang Ferian …

Am 25. Februar 1974 wurde der Öömrang Ferian i.f. in Norddorf gegründet. Zum Anlaß des 50-jährigen Bestehens fanden vom 25. bis 31. Mai inselweit zahlreiche Veranstaltungen statt. Neben den üblichen Veranstaltungen, z.B. Führungen im Kapitänshaus Öömrang Hüs in Nebel und durch das Naturzentrum Norddorf, gab es auch einmalige Exkursionen und Vorträge zu Kultur und Natur auf Amrum. Die Auftaktveranstaltung der …

zum Artikel

Eine musikalisch wertvolle Unterstützung …

Seit zwei Jahren unterrichtet Musiklehrerin Ingrid Schmanke an der Öömrang Skuul und hat dabei ihr Instrument auf die Insel gebracht, die Geige. Ein großer Wunsch war bei ihr die Kinder an dieses Instrument zu führen. Nicht einfach, wenn soviele Mädchen und Jungen Geige spielen wollen. Ihre Bemühungen trugen Früchte als der Förderverein der Musikschule Föhr Amrum mit über 16 Geigen den Unterricht unterstützte. Ingrid Schmanke …

zum Artikel

Neue Fotoausstellung zeigt Amrumer Strandburgen …

Wie zurückgelassene Filmkulissen stehen sie da, am scheinbar endlosen Strand von Amrum. Ein Stückwerk aus Holzmasten, Planen, Fischernetzen und Paletten. Provisorisch zusammengezimmert. Beinahe wie gestrandete Schiffe sehen die Bauwerke von weitem aus: Die Amrumer Strandburgen. Inspiriert von ihrem kulissenhaften Anblick wurde auch der Kunstfotograf und Treibholzkünstler Jens Gerdes, als er die Burgen vor knapp 10 Jahren das erste Mal sah. …

zum Artikel

Der Öömrang Ferian sucht Werbepartner für das Projekt “Grabhügel Naierhuuch” …

Viele Amrumer haben im Frühjahr 2021 mit großem Interesse die Grabung des Grabhügels „Naierhuuch“ mitten in Norddorf verfolgt. Eine der drei Grabkammern soll nicht weit vom Originalstandort an der Bushaltestelle in Zentrum von Norddorf wieder aufgebaut werden. Eine Tafel in der Art, wie hier gezeigt, soll mit einer ausführlichen Beschreibung und Erklärung der Fundstelle die Besonderheit dieser Grabung erläutern. Der …

zum Artikel
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com